# Cop klaute Nacktfotos vom Smartphone einer attraktiven Frau bei Verkehrsstop! Pamela Held (29) war 2013 vom Polizisten Sean Christian wegen eines fehlenden Prüfaufklebers am Auto angehalten worden. Im Wagen wurden Pillen gefunden, die Frau auf die Wache genommen. Dort inspizierte der Beamte ihr iPhone und fand 20 Nacktfotos sowie fünf freizügige Videos. Sie erhielt das Gerät erst nach ihrer Freilassung sechs Stunden später zurück. Da hatte der Cop das Material bereits auf sein Handy überspielt. Später rief er die Frau an, flirtete und teilte ihr mit, dass er die Fotos besitze. Die Frau klagte. Jetzt verweigerte sogar die Polizeigewerkschaft, ihn bei der Suche nach einem Anwalt zu helfen.

# “Taco Bell”-Manager verprügelte Uber-Fahrer: Anklage! Es sind echte Schockbilder von einer “Dash-Cam”-Kamera innerhalb eines Uber-Taxis: Der offenbar angetrunkene Fahrgast wurde aggressiv: Als ihn der Fahrer zum Verlassen des Wagens aufforderte, prügelte er auf ihn ein. Der Täter wurde als Benjamin Golden (32), ein ehemaliger Manager der Fastfoodkette “Taco Bell“ in Kalifornien, identifiziert. Das Mann wurde wegen Tätlichkeit und Körperverletzung angeklagt. Das Video der Prügelszene hatte sich im Internet viral verbreitet: Der gewalttätige Fahrgast erlangte traurige Berühmtheit.

# Rassismus? Sechs Afroamerikaner von weißen Flugbegleitern aus Jet geworfen…Vor dem Start des Fluges von “Spirit Airlines” von L.A. nach Dallas brach ein Streit in der Kabine aus, da die Airline einen Platz doppelt buchte. Als der Passagier sich weigerte, einen anderen Sitzplatz einzunehmen, rief die Stewardess die Cops. Der Afroamerikaner wurde abgeführt. Dann wurden fünf weitere Schwarze aus der Kabine verwiesen, da sie gegen die Vorgehensweise der Flugbegleiter und der Polizei protestieren. Der Zwischenfall wurde auf Video aufgezeichnet. Die Beteiligten beschwerten sich über “offenen Rassismus”.

# Skandalbuch des Jahres: DAS sind Leah Reminis Top-Scientology-Enthüllungen! Das Buch „Troublemaker“ des TV-Stars über ihre Zeit bei der UFO-Sekte landete im US-Handel. „E!Online“ bringt Highlights:
► Scientology-Mitarbeiter der Elite-Einheit „Sea Org“ mussten ihre Babys in einer Sekten-Kita abgeben, in Wirklichkeit ein paar gemietete Motel-Zimmer voller weinender Kinder ► Tom Cruise brüllte einmal eine Assistentin an, als sie ihm Tee in einer Tasse mit abgeschlagenem Rand servierte ► Suri Cruise wurde bei der Hochzeits-Party ihrer Eltern am Fliesenboden des Badezimmers weinend zurückgelassen, drei Freuen starrten sie an als wäre sie die Reinkarnation von Sektengründer L. Ron Hubbard ► Sharon Osborne und Leah Remini lieferten sich ein Schreiduell wegen Osbournes Arbeitsethik.

# Justin Bibber! Popstar ging in Gletschersee baden… Supersänger Justin Bieber riskiert in einem gefährlichen Stunt seine Gesundheit, als er nur mit einer Badehose bekleidet bei den Dreharbeiten für das Video “I´ll show you” in Island in einen Gletschersee voller Eisberge sprang. Bieber scheint die Kälte tapfer zu ertragen in dem Video, als er aus dem eiskalten Fluten watet. Ein Reiseveranstalter, der Tours zu dem See anbietet, warnte jedoch Reisende, dass das Schwimmen in der Gletscherlagune lebensgefährlich sei, so der Webdienst TMZ.