Print Friendly, PDF & Email

Jetzt reagiert die USA auf die wachsende Bedrohung durch ISIS-Terrorgemetzel. Das US-Außenministerium erließ eine Reisewarnung („Travel Alert“) für US-Bürger bei Auslandsreisen, Gefahr drohe durch Islamistengruppen wie ISIS oder Al-Kaida. Es wurde auf jüngste Terrorattacken in Frankreich, Nigeria, Dänemark, der Türkei und Mali verwiesen. Es wird in der Terrorwarnung zwar nicht grundsätzlich von Reisen ins Ausland abgeraten. Doch Amerikaner, die stets beliebte Ziele für Dschihadisten darstellen, sollten bei der Benützung von Öffis wachsam sein und Menschenansammlungen meiden.

Warnungen. In den USA warnt das FBI vor Einzeltätern, die von ISIS zum Terror angestiftet werden könnten. Es herrscht Alarmstufe Rot auch wegen der Reisetätigkeit zum Thanksgiving-Feiertag.