Print Friendly, PDF & Email

# Operation Kopf-ab: Versuchsperson hat Überlebenschancen – doch könnte wahnsinnig werden!
Der Italiener Sergio Canavero arbeitet weiter an den Vorbereitungen für eine historische Kopf-Transplantation, die 2017 in China stattfinden soll. Dabei soll der Kopf des Russen Valeri Spindonow auf den Körper eines Toten verpflanzt werden. Jetzt warnen Experten: Durch das Abkühlen des Kopfes vor der Abtrennung könnte der Russe, sollte er überleben, den Rest seines Lebens wahnsinnig blieben. „Das würde ich niemanden wünschen“, so US-Azrt Dr. Hunt Batjer.

# Tödliche Tragödie: HIER fliegt ein Stuntman bei einer Airshow in den Tod!
Ein erfahrener Stunt-Pilot kam bei einem feurigen Crash in einem Suburb von Atlanta (US-Staat Georgia) bei einer Kunstflug-Veranstaltung ums Leben, als sein Doppeldecker-Flieger bei einem waghalsigen Manöver am Boden zerschellte. Pilot Greg Conell starb noch am Unfallort. Ein Platzsprecher riet in ruhigem Ton, dass Eltern die Augen ihre Kinder verdecken sollten…

# Älteste Frau der Welt in New York im Alter von 116 Jahren gestorben! Susannah Mushatt Jones wurde wenige Monat vor dem Anbruch des 20. Jahrhunderts geboren – sie durchlebte die Zeit zweier Weltkrieg und der Great Depression. Sie ging 1965 in Pension. Rüstig bis zuletzt hatte sich ihr Gesundheitszustand die letzten zwei Monate rapide verschlechtert. Jones verweigerte am Ende die Aufnahme fester Nahrung – inklusive ihrer Lieblingsspeise „Bacon“. Nun lebt nur mehr eine Person, die im 19. Jahrhundert geboren ist: Die Italienerin Emma Morano kam 29. November 1899 auf die Welt.

# Zu sexy für den Wetterbericht: Kurvige Meteorologen muss sich auf Sendung Weste anziehen!
KTLA-Moderatorin Liberte Chan erklärte gerade die Wetterlage im Großraum L.A., als sich Zuseher über ihr sexy Kleid beschwerten. Sie sehe aus wie bei einem Cocktail-Empfang, hieß es. Jemand reichte ihr „live“ ein Cadigan zum Überstreifen. Chan war sichtlich nicht happy mit der neuen Garderobe. „Jetzt sehe ich aus wie eine Bibliothekarin“, sagte sie, Auf Twitter wurde dem Sender vorgeworfen, wie Frau öffentlich bloßgestellt zu haben.

# Vater-Sohn-Duo folterte zwei Frauen und deren vier Töchter im Meth-Wahn!
Die Polizei verhaftete James Harrison (22) und seinen Vater Flint Harrison nach einer fünftägigen Jagd. Sie hatten sieben Tage lang Drogen genommen und geglaubt, dass sie die Frauen und ihre Töchter verraten würden. Das Junkie-Duo luden sie ein zu einer Geburtstag-Party, fesselten sie dann und sperren sie in den Keller. Eine der Frauen wurde mit einem Baseball-Schläger zusammengeschlagen.