Trump vs. Clinton: Der irrste US-Wahlkampf aller Zeiten biegt in die Zielgerade.

In fünf Wochen wird die Schlammschlacht zwischen Hillary Clinton (D) und Donald Trump (R) entschieden. Hillary hat nach ihrem Sieg in der ersten Debatte wieder leicht die Oberhand.

Doch das Duell bleibt ein Thriller (Hillary führt im Schnitt mit 47,5 zu 45 Prozent) – trotz krasser Trump-Skandale: Am Wochenende enthüllte die New York Times eine Steuererklärung aus 1995, wo er einen Verlust von 916 Millionen Dollar angab. Trump dürfte deshalb 18 Jahre keine Einkommensteuer bezahlt haben.

Trump soll auch Frauen bei der TV-Show The Apprentice beleidigt haben. Dienstag steigt das TV-Duell der Vizekandidaten (Mike Pence vs. Tim Kaine), es folgen noch zwei Debatten Clinton vs. Trump.