# Horror in Oakland: Opferbilanz nach “Ghost Ship”-Feuerinferno steigt auf 36 Tote! Die Suche nach weiteren Opern dauert in der Brandruine an, die Behörden ermitteln unterdessen wegen krimineller Vergehen. Erst 16 Opfer konnten identifiziert werden, die meisten Leichen sind bis zur völligen Unkenntlichkeit verbrannt.

# Kindergartenlehrerin geht in den Knast nach Affäre mit 16-Jährigem! Elizabeth Dillett, 31, wurde für schuldig befunden wegen der Beziehung zu dem Teenager. Die Lehrerin unterrichtete an der St. Peter-Immanuel Lutheran School in Wisconsin eine Kindergartenklasse und war auch tätig als Sport-Direktorin. Ihr Sex-Partner ging jedoch auf eine andere Schule. Als die Affäre aufflog, hatte Dillett die Eltern des Schülers angefleht, sie nicht anzuzeigen. Die Strafe geriet knallhart: Zwei Jahre Haft!

# Überfall auf Pizzaladen wegen “Hillary-Verschwörung” wird zum Politikum! Waffennarr Edgar Maddison Welch aus North Carolina hatte in einem Pizzaladen in DC nach “versklavten Kindern” gesucht, die Hillary dort laut der bizarren Fake-News-Story quälen soll. Er bedrohte Gäste mit einem Sturmgewehr. Den erfundenen Skandal “PizzaGate” hatten auch Trumps künftiger nationaler Sicherheitsberater, Michal Flynn, und sein Sohn verbreitet.

# Können wir in zehn Jahren Urlaub am Mond machen? Die Firma “Moon Express” will innerhalb eines Jahrzehnts Touris zur ultimativen Urlaubsreise auf den Erdtrabanten schießen – und bei dem Projekt die Zusammenarbeit mit Elon Musks SpaceX suchen. Der Jungfernflug ist für 2026 geplant. Das Ticket soll 10.000 Dollar kosten.