Print Friendly, PDF & Email

Laut einem Bericht des Senders CNN will die Obama-Regierung bereits am Donnerstag eine Liste von Vergeltungsmaßnahmen gegen Moskau präsentierten wegen jüngster Hacker-Attacken.

Die Sanktionen sind eine Reaktion auf die mutmaßlichen Cyberangriffe russischer Hacker auf die US-Wahlen zugunsten des Republikaner-Kandidaten Donald Trump. Es wird ein Mix erweiterter Wirtschaftssanktionen und diplomatischer Schritte erwartet.

Das Zurückschlagen der Regierung von US-Präsidenten Barack Obama dürfte zu einer Eskalation  des Kleinkriegs mit Obamas Nachfolger Donald Trump führen: Trump teilt nicht die Ansicht der US-Geheimdienste, dass der Kreml hinter den Hacker-Attacken stehe. Trump hatte sich bereits Stunden vorher bitter beklagt, wonach ihm Obama in der Phase der Machtübergabe ständig neue Hindernisse in den Weg legen würde.