Print Friendly, PDF & Email

Die Star-Moderatorin des News-Senders, Rachel Maddow, kündigte in einem Tweet an, die vielleicht brisantesten Dokumente der US-Politik entdeckt zu haben: “Wir haben Trumps Steuererklärung”, twitterte Maddow.

Sie kündigte die Veröffentlichung um 21 Uhr Ostküstenzeit an – und stellte in dem Twitter-Post auch klar, dass es sich hier um keinen Scherz handle.

Trump hat bis jetzt eine Veröffentlichung seiner Steuererklärungen verweigert – konträr zu Vorgängern im Oval Office. Seit mehr als einem Jahr ranken sich wilde Gerüchte um die Dokumente: Spekuliert wurde zuletzt, ob aus den “Tax Returns” finanzielle Verbindungen mit Russland abgeleitet werden könnten.