Print Friendly, PDF & Email

Bei dem mit Hochspannung erwarteten Hearing im Kongress hat FBI-Chef James Comey erstmals öffentlich bestätigt, dass die Bundespolizei Ermittlungen über Verbindungen von Trumps Wahlkampfteam mit Moskau und eine mögliche Kollusion mit russischen Offiziellen bezüglich der Hacker-Attacken gegen Trump-Rivalin Hillary Clinton durchführe.

Allein durch diese hochbrisante Aussage ist die Trump-Präsidentschaft in den Grundfesten erschüttert.

Sollte es Beweise für eine Kooperation zwischen Team Trump und in den Hacker-Skandal verwickelten Figuren geben, wäre es ein “Verbrechen von unvorstellbarem Ausmaß”, so der Demokrat Adam Schiff.