Print Friendly, PDF & Email

US-Präsident Donald Trump könnte vor der schwersten Niederlage seiner Amtszeit stehen.

Laut einem Report von CNN hätte „Speaker“ Paul Ryan Trump mitgeteilt, dass es nicht genügend Stimmen gäbe für einen Sieg bei der geplanten Abstimmung im „House“ über die Gesundheitsreform „Trumpcare“.

Der Top-Republikaner hätte Trump gefragt, was nun zu tun sei: Die Abstimmung könnte gänzlich abgesagt oder nochmals verschoben werden.

Vorerst gab es noch keine Entscheidung.

White-House-Sprecher Sean Spicer teilte dem Pressekorps mit, dass eine Abstimmung im Repräsentantenhaus weiterhin für 15;30 Uhr Ortszeit angesetzt ist.