Print Friendly, PDF & Email

Auf das Polit-Waterloo folgt offenbar nun auch noch ein Familienkrach im Weißen Haus: Präsident Donald Trump soll nach dem blamablen Scheitern seiner Gesundheitsreform Trumpcare wütend sein – auf seine Tochter Ivanka Trump und Schwiegersohn Jared Kushner.

Die gelten als Trumps einflussreichste Berater im Weißen Haus, doch das Paar entschied sich, ausgerechnet in Trumps wichtigster Woche Schwünge über die Pisten des Skiressort Aspen zu ziehen.

Wirklich gut ist die Optik tatsächlich nicht: Trumps Top-Berater hatten sich genau in jenen Tagen in den Skiurlaub vertschüsst, in dem der Mythos des Ex-Immobilen-Tycoons als “Deal Maker” verpuffte und seine Präsidentschaft endgültig entgleiste.

A post shared by Lara Trump (@laraleatrump) on

Über Trumps angebliche Familien-Fehde hatte ein Insider CNN berichtet.

Ivanka und Jared hatten in “Rockies” gemeinsam mit den Trump-Söhnen Donald Jr. und Eric und dessen Familien ausgespannt. Paparazzi fotografierten den relaxten Clan beim Eisessen und auf der Skipiste.

Auf Social Media tauchten Gruppenfotos auf – mit den verschneiten Bergketten Colorados im Hintergrund.

Ein schöner Urlaub, sicher. Doch die gute Laune könnte nach der Rückkehr nach Washington D.C. rasch verfliegen…