Print Friendly, PDF & Email
# Kremlgate: Trotz des immer lauteren Chors an Rücktrittsforderungen will der Trump-Verbündete Devin Nunes als Chef des Kongress-Ausschusses weitermachen (nyt)

# Hillary Clinton rechnet in den bisher schärfsten Tönen seit der Wahlniederlage mit Trump ab: Sie verteidigte bei der Professional BusinessWomen of California Conference in Kalifornien vor allem Frauenrechte (bi)
# Blanke Nerven I: Trumps Pressesprecher Sean Spicer verlor die Nerven: “Sie brauchen gar nicht den Kopf zu schütteln”, fauchte er Reporterin an – und brach das Briefing überstürzt ab (wp)
# Blanke Nerven II: Top-Demokrat Chuck Schumer flippt bei Abendessen aus und brüllt Trump-Wählerin an: “Trump ist ein Lügner!”, rief der zornige Senator. (pagesix
# “Washington Post”: Panik bricht aus unter der Zivilbevölkerung im Irak und in Syrien wegen eskalierender US-Bombenangriffe und einem dramatischen Anstieg von Zivilopfern     
# HIER bringt die US-Küstenwache 16 Tonnen Koks im Wert von 420 Millionen Dollar nach einer Drogenrazzia im Ostpazifik an Land (mail)
# Klapperschlange beißt Kleinkind in Florida: Fünfjähriger hielt Reptil für ein Spielzeug (abc)
# Hedgefonds-Manager, der Milliarden bei Bernie Madoff investiert hatte, stürzte sich aus dem 24. Stock des Sofitel-Luxushotels in Manhattan (mail)
# Rassist, der schwarzen Homeless killte, im Gefängnis von Mithäftlinge drangsaliert (nypost)
# Teenager (15) erschoss seine 12-Jährige Schwester: 20 Jahre Haft! Tristan Potts hatte sich schuldig bekannt, vor zwei Jahren seine Schwester getötet zu haben. Der Richter verhängte eine lange Haftstrafe. Nach der Wahnsinnstat wollte der Schüler das Haus in Jaspar (US-Staat Missouri) in Brand stecken und nach Georgia fliehen. (mail)
# Chinesen steigen groß bei Tesla ein: Die Investmentfirma Tencent Holdings kauft fünf Prozent des Aktienkapitals um 1,78 Milliarden Dollar (nypost)