Print Friendly, PDF & Email

Drama am Kapitol in Washington D.C.: Eine Fahrerin war laut der Capitol Police an der Independence Avenue vor dem US-Kongressgebäude wegen eines erratischen Fahrstils aufgefallen. Als sie Polizisten stoppen wollten, machte die Frau eine Kehrtwende und fuhr dabei fast Polizeibeamte nieder.

Die Cops nahmen die Verfolgung auf, bei der Verhaftung fielen mehrere Schüsse

Es gab keine Verletzten. Die Behörden sehen derzeit keinen Zusammenhang mit Terrorismus.

Rund um den Tatort kam es zu panischen Szenen. Cops schwärmten aus bei der Suche nach möglichen weiteren Verdächtigen.

Passanten wurden angewiesen, Straßen und Gehsteige zu räumen,  so Zeugen auf Twitter. Es sollen drei Schüsse abgefeuert worden. Einige der Kongress-Gebäude wären abgeriegelt, hieß es.