Greift Trump Nordkorea mit Präventivschlag an? Zerstörer gehen in Stellung


Nordkorea
Print Friendly, PDF & Email

Es gibt immer mehr Indizien, dass Nordkorea-Diktator Kim Jong-un einen insgesamt sechsten Atomtest plant.

Jetzt berichtet NBC: Die US-Streitkräfte könnten einen präventiven Militärschlag durchführen, um den Atomtest zu verhindern, so Insider innerhalb des Pentagons.

Nordkorea hatte ein “großes Ereignis” angekündigt: Kenner erwarten einen neuen Atomtest, der bereits für dieses Oster-Wochenende geplant sein könnte.

Laut NBC hat die USA zwei Zerstörer 500 Kilometer von der Atomtest-Anlage in Stellung gebracht, von denen Tomahawk-Raketen abgefeuert werden könnten.

Previous Aufgeschnappt in New York: "Hast du gehört? Die haben eine Atombombe gezündet"
Next Afghanistan, Syrien, Nordkorea: Tomahawk-Trump als Sheriff der Weltpolitik