Print Friendly, PDF & Email

Der wegen Sex-Skandalen gefeuerte Fox-News-Star  Bill O‘Reilly kann sich über einen fetten „goldenen Fallschirm“ freuen: Der TV-Star, der zahlreiche Frauen im Sendestudio anmachte und „Karrierehilfe“ für Sex angeboten hatte, erhält zum Abgang eine satte Abfindung von 25 Millionen Dollar.

Fox-Eigentümer Rupert Murdoch hatte  O‘Reilly geschasst, nachdem bekannt wurde, dass der Sender die letzen Jahre Gerichtsvergleiche mit fünf Frauen in der Höhe von 13 Millionen Dollar abschloss.

Es meldeten sich weitere Opfer.

Jetzt wurde auch die Identität jener Afroamerikanerin bekannt, dessen Fall O‘Reilly das Genick brach: Er nannte Perquita Burgess „heiße Schokolade“…