Print Friendly, PDF & Email

Donald Trump wird nächsten Samstag 100 Tage im Amt sein – doch der US-Präsident ist in Meinungsumfragen unten durch. Sogar:  Er ist unbeliebter als die Fluglinie „ United Airlines“, die jüngst den Arzt Dr. David Dao von Bord prügeln ließ.

Das Institut Public Policy Polling fragte, wer beliebter sei: 40 Prozent nannten Trumps, 42 Prozent „United“.

Im Schnitt der Umfragen liegt der Republikaner bei  42,5 Prozent Zustimmung.

Der Grund für die schlechtesten Umfragewerte eines Präsidenten zum Amtsstart aller Zeiten?  Seine Bilanz in den ersten  drei Monaten im Oval Office ist kläglich:

  • Er scheiterte mit Exekutivverordnungen („Moslem Bann“) wie Gesetzesinitiativen („Trumpcare“) .
  • Seine Amtszeit war  überschattet von Dauerskandalen und Grabenkämpfen innerhalb  seines Stabs.
  • Mit dem Cruise-Missile-Schlag gegen Syrien nach dem Giftgas-Massaker zeigte er zwar zuerst Entschlossenheit – doch seither fehlen ihm abgesehen von  martialischer Rhetorik auch außenpolitisch die Konzepte.

39 % der Amerikaner fürchten sogar, Trump würde den dritten Weltkrieg vom Zaun brechen.