Kernschmelze im Oval Office: Trump rastet auf Twitter aus


Twitter
Print Friendly, PDF & Email

Der in die Enge getriebene Donald Trump schaufelt sich immer schneller sein eigenes politische Grab: Mit einem bizarren Twitter-Sturm Freitagmorgen goss er Öl ins Feuer eines politischen Flächenbrandes.

Der gerät für das Weiße Haus völlig außer Kontrolle.

Die Tweets kamen innerhalb von zwei Stunden – und sie sind teils brisant:

  • Trump warnte Comey davor, Details früherer Treffen an die Presse zu leaken. “James Comey kann nur hoffen, dass es keine Tapes unseres Gespräches gibt, bevor er der Presse etwas zusteckt”, twitterte Trump. Rechtsexperten sprechen vom möglichen Strafvergehen der Zeugeneinschüchterung. Allein durch das Feuern von Comey und weiterer dubioser Handlungen waren davor bereits Vorwürfe der Justizbehinderung diskutiert worden.
  • Minuten vorher war Trump auf die Presse losgegangen. Er jammerte, dass sich die “Fake News” überschlagen würden gerade – und drohte mit der Absage der täglichen “Press Briefing”.

Die neue Twitter-Tirade ist ein weiteres Indiz, dass Trump die Nerven verliert. Er macht bei der versuchten Schadensbegrenzung alles noch viel schlimmer.

Hier die Tweets von Freitagmorgen:

Previous Trump liefert gerade Anklagepunkte seines Impeachment-Verfahrens – in Echtzeit
Next "The Tapes": Stellte Trump Comey eine Falle beim Dinner?