Trump zu Russen: Ich feuerte „irren Comey“, um „Druck zu lindern“


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Nächster Knall-Effekt: US-Präsident Donald Trump soll laut einer neuen Bombenenthüllung der “New York Times” dem russischen Außenminister Sergei Lawrow und Botschafter Sergei Kisljak versichert haben, er hätte sichergestellt, dass “ein großer Druck” wegen der Russland-Untersuchungen reduziert worden wäre.

Trump wies bei dem Gespräch im Oval Office darauf hin, dass er am Vortag FBI-Chef James Comey gefeuert hatte.

“Ich habe gerade den Chef des FBI rausgeschmissen”, so Trump zu den Russen: “Das war ein echter Irrer”.

Und Trump weiter, auf die Kremlgate-Untersuchungen anspielend: “Ich war da enorm unter Druck, der ist jetzt weniger geworden”.

Die hochbrisanten Informationen, die neuerlich das Weiße Haus bis auf die Grundfesten erschüttern dürften, stammen aus einem Gedächtnisprotokoll eines Zeugen des Gesprächs, das der “Times” zugespielt wurde.

Previous Kremlgate: Demokraten fürchten neue Einflussnahme von Trumo & Co
Next "Bomben" im Stundentakt: Wie lange hält das Trump durch?