Hier torkelt und lallt Tiger Woods vor der Festnahme


Tiger Woods
Print Friendly, PDF & Email

Peinlicher geht es kaum: Polizeivideos zeigen jetzt Golfstar Tiger Woods torkelnd und lallend.

Die grotesken Szenen wurden festhalten, bevor ihn Cops am Wochenende nach einer Schlingerfahrt mit dem Auto verhafteten.

Woods, einst der berühmteste Golfer der Welt, war am Steuer seines 220.000 Dollar teuren Mercedes eingeschlafen, er streifte Straßenmasten, die Reifen platzten.

Eine „Dash-Cam“ am Streifenwagen hielt den folgenden Nüchternheitstest fest.

Woods torkelt, als er entlang einer weißen Linie gehen soll. Er murmelt unverständlich, hat beim Test der Pupillen Mühe, aufrecht zu stehen. „Mr. Woods, ich nehme sie unter Gewahrsam“, sagt der Polizist beim Klicken der Handschellen. Woods hatte keine Ahnung, wo er war. Zuerst behauptete er, er käme gerade aus Kalifornien.

Der Golfer hatte nicht getrunken,  doch Pillen geschluckt. Jetzt wird ermittelt, was er vorher machte. 2009 hatte Woods sein SUV zu Schrott gefahren, dann verglühte seine Karriere in einer Sexskandal-Serie. 

Previous Syrien, Nicaragua... und die USA?
Next 6/1: "Es ist hart, schwarz zu sein in Amerika"