Print Friendly, PDF & Email
# DIESE 5 Clous über das Ausmaß der Kremlgate-Untersuchungen ließ Comey fallen: Der Ex-FBI-Chef deutete an, dass auch “amerikanische Hacker” beim Diebstahl der Hillary-E-Mails involviert gewesen sein könnten Am Pinkel-Dossier von Briten-Spion Christopher Steele könnte mehr dran sein als angenommen Jeff Sessions könnte intensivere Kontakte zu Russland haben Auch Vize Pence könnte in den Strudel gezogen werden: Laut Comey wusste er über Flynn Bescheid Alarmiert gab sich der Ex-FBI-Chef auch über die russische VEB-Bank, mit dessen Vertretern sich Kushner traf (dailynews)
# Während “Trumpgate” in Washington explodiert nach Comey-Hearing: HIER geht Verdächtiger Michael Flynn surfen (mail)
# Ivanka Trump will nach Trump-Desaster im Oval Office ihr Image retten: “Darum stimme ich mit einen Vater nicht überein”, titelte das Tabloid US Weekly mit der Präsidenten-Tochter im Oval Office (ringer)
# Social Media rätselt über McCains “Senior Moment”: Niemand wusste, was der Senator wirklich von Comey wissen wollte… (abc
# NSA-Leakerin Reality Winner erklärte ihre Gefolgschaft gegenüber den Taliban – Kaution ablehnt (mail
# Facebook-Horror: Mann übertrug auf Social-Media-Plattform 32 Minuten lang live, wie er seinen sechsjährigen Sohn mit Schlägen und Beschimpfungen malträtierte (mail)
# Mädchen trieb Freund in den Tod: Mit DIESEN SMS-Botschaften schlug sie vor, wie er sein Leben beenden sollte! Michelle Carter stiftete 2014 ihren depressiven Freund zum Selbstmord an – jetzt steht sie in Massachusetts vor Gericht. Donnerstag wurden neue Horror-Messages im Gerichtssaal verlesen. “Du hast gesagt, dass du es tun wird, aber ich wusste gleich, dass du dich nicht genug angestrengt hast”, stichelte sie Conrad Roy III vor drei Jahren auf. Der damals 18-Jährige hatte sich schließlich mit Kohlendioxid vergiftet. “Du musst etwas machen, das schnell geht, damit es nicht weh tut”, riet sie: “Häng dich auf, spring von einem Gebäude, ramm dir ein Messer hinein, es gibt viele Methoden, bei denen es rasch geht”, texte sie. Die Eltern krümmten sich, als die herzlosen Botschaften der Ex-Freundin verlesen wurden. Die Anklage schloss bei dem Prozess in Taunton die Präsentation der Beweise ab. Jetzt ist die Verteidigung am Zug. Carter ist angeklagt wegen Todschlages. (wp)
# Tochter erschoss ihren Vater, als er sie rauswerfen wollte! Zwischen dem in Großbritannien geborenen Film-Produzenten Robert Simpson (66) und seiner Tochter Brittany (31) kam es zum heftigen Streit: Der Produzent eines Steven-King-TV-Dramas wollte die Arbeitslose vor die Türe setzen. Nach dem Schlüssen ließ sie ihn nackt in einer Blutlache liegen. Die Polizei hatte in den letzten Jahren 50 Mal ausrücken müssen zu dem Haus wegen Streitereien, vor allem zwischen Brittany und ihrer Mutter. (mail
# Wieder ein Blutbad am Arbeitsplatz: Der Supermarkt-Angestellte Randy Stair, 24, hatte in einer Tasche zwei Gewehre in das Geschäft in Pennsylvania mitgebracht und das Feuer auf Arbeitskollegen eröffnet. Er tötete eine Frau und zwei Männer – bevor er sich selbst das Leben nahm. (dailynews)  
# Lidl teamt bei Werbekampagne zum US-Start der Kette mit Heidi Klum: Deren Modelabel soll exklusiv in den US-Stores verkauft werden (cnbc)
# Silicon-Valley-Firma Snapchat weiter in der Krise: Investoren wetten weiter auf Kursverfall der Aktien (bi)
# Zwangsversteigerung im New Yorker Luxus-Wolkenkratzer: Die Eigentümerin des ersten Appartements, das an der “Milliardärs-Zeile” unter den Hammer kam, ist die internationale Erbin Sheri Izadpanah, so “Page Six”: Die Pleite-Fashionista betreibt eine Concierge-Firma in Dubai 
# Versöhnung? Brad Pitt und Jennifer Aniston begraben das Kriegsbeil (life&style)
# Neuer dramatischer Höhepunkt im Cosby-Verfahren: Ex-TV-Star gestand Verabreichung von Pillen bei Einvernahme! Bei einer Aussage im Vorverfahren 2015 legte Bill Cosby im Fall Andere Constand ein umfassendes Geständnis ab. Seine Stellungnahme gegenüber den Behörden wurde beim Cosby-Prozess in Pennsylvania verlesen. Cosby gestand, dass er der Ex-Basketball-Trainerin in 2003 Pillen verabreichte, ohne ihr zu sagen, was es war. Er gab an, es sei zum Petting und zu Liebkosungen bei insgesamt drei Zusammenkünften gekommen. Er hatte jedoch nie Geschlechtsverkehr, egal ob sie bei Bewusstsein war oder nicht. Das Statement ist ein neuer, schwerer Rückschlag für die TV-Legende. Cosby behauptete, dass sie während des Pettings nur einmal sagte, er solle aufhören – und das, als er eine Erektion hatte. (mail)