Baseball-Amokläufer war Bernie-Fan: Hatte „Trump & Co.“ im Visier


Amoklauf
Print Friendly, PDF & Email

Der Amokläufer beim Republikaner-Baseballtraining in Virginia wurde identifiziert als James T. Hodgkinson, (66) aus Belleville (Illinois). Er erlag seinen Verletzungen.

Laut seiner Facebook-Page war der Schütze ein Anhänger des Links-Demokraten Bernie Sanders. Er verbreitete auf “Social Media” Hassparolen gegen Donald Trump. “Trump ist ein Verräter”, schrieb er: “Trump hat unsere Demokratie zerstört! Es ist an der Zeit, Trump & Co. zu zerstören”.

Hodgkinson hatte bei der Attacke mit einem Sturmgewehr den Kongress-Republikaner Steve Scalise angeschossen, auch ein Kongress-Helfer und ein weiters Opfer wurden verletzt. Polizisten schossen ihn nieder, er erlag im Spital seinen Verletzungen. Auch zwei Beamte wurden verletzt.

Präsident Trump bezeichnete bei einer ersten Live-Stellungnahme die Polizisten als “Helden”.

Hodgkinson hatte vor der Bluttat nachgefragt, ob Republikaner hier trainieren würden. Ein politisches Motiv gilt als wahrscheinlich.

Previous Politisches Attentat? Top-Republikaner von weißem Amokläufer angeschossen
Next "Wendepunkt": Bob Mueller ermittelt gegen Trump wegen Justizbehinderung