„Bewegung“ bröckelt: Jeder achte Trump-Wähler bereut schon die Wahl


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Bröckeln jetzt bei Donald Trump auch langsam die treuesten Anhänger, die er stolz eine „Bewegung“ nannte, weg?

Schon 12 Prozent seiner Wähler würden bereuen, dass sie den Wüterich ins Oval Office gewählt haben, so eine Reuters/Ipsos-Umfrage.

Es schrillen die Alarmglocken: Die Anhänger galten als letztes verbliebenes Rückgrat. Trump ist nun einer der unpopulärsten US-Präsidenten aller Zeiten: Im Schnitt der Umfragen lehnen 55,8 Prozent der US-Wähler den skandal-gebeutelten Republikaner ab.

Auch an dieser Front wird es ernst: Sonderermittler Bob Mueller hat seine Untersuchungen extrem ausgeweitet – sie sind längst nicht mehr auf die „Kremlgate“-Skandale beschränkt. Mueller und sein Team durchleuchten nun vor allem auch die Finanzen von Trumps Immobilien-Imperium, die Geschäftsgebarungen der Missen-Wettbewerbe und sogar den Verkauf einer Florida-Immobilie an einen russischen Oligarchen.

Der Präsident wird nervös: Er warnte Mueller, dass die Untersuchungen auf die Russen-Causa beschränkt bleiben sollten. Es wird nicht mehr ausgeschlossen, dass Trump den gefährlichen Ermittler feuern könnte. Dann gleich die nächste Enthüllung: Demnach würden Mitarbeiter des Weißen Hauses und Trumps Anwaltsteam in der Vergangenheit der Ermittler wühlen – zur Diskreditierung  des FBI-Mannes und seines Teams.

Trump zittert laut einem Report der Washington Post auch besonders, dass seine Steuererklärungen publik werden könnten.

Previous OJ Simpson wird freigelassen: Justizdrama fesselte neuerlich Amerika
Next 7/21: Musk will Hyperloop NY - DC