Print Friendly, PDF & Email
# Stürzt Trumps ultrarechter Stratege Stephen Bannon über Neonazi-Gewaltwochenende? Niemand im Weißen Haus hat so gute Beziehungen zur rechten Szene wie der Architekt von Trumps Wahlkampfstrategie. Doch jetzt wächst der Druck auf Trump, den Rechtsaußen im “West Wing” zu feuern: Zuletzt drängte vor allem Mogul Rupert Murdoch den Präsidenten, sich von dem Finsterling zu trennen. (nyt
# Trump stützt in den Umfragen immer weiter ab: In der täglichen Gallup-Umfrage sind nur mehr 34 Prozent der US-Wähler mit Trumps Amtsführung zufrieden – es ist der niedrigste Wert in dieser Erhebung. Im Schnitt aller Umfragen (RealClearPolitics) klafft die Schwere zwischen Zustimmung (37,4 %) und Ablehnung (57,4 %) um 20 Prozent auseinander, ebenfalls der höchste Wert seit der Vereidigung am 20. Januar.
# Trump kehrt in den Trump-Tower zurück! Erstmals seit dem Einzug ins Oval Office wird der US-Präsident eine Nacht in seinem Penthouse verbringen. (abc) Tausende demonstrierten in Midtown Manhattan gegen Trumps Rückkehr in den Big Apple (dailynews)
# Demos weiten sich aus: In Durham (North Carolina) nahmen die Bürger das Heft selbst in die Hand und stürzten eine Konföderationsstatue vom Sockel (time
# Kommt jetzt der nächste Showdown mit Rechtsradikalen? Neonazi-Gruppen planen im September Proteste gegen die Entfernung eines Konföderation-Denkmales in Richmond (Virginia). (richmond
# Sex-Lehrerin zeugte Kind mit Schüler! Laura Lynn Cross (36), eine Lehrkraft an der Buchtel High School in Akron (Ohio), hatte drei Jahre lang eine Beziehung mit dem Jugendlichen unterhalten, die Frau adoptierte ihn sogar, gab bei den Behörden an, seine “Mentorin” zu sein. Stattdessen unterhielt sie eine Sexbeziehung, das gemeinsame Baby brachte sie geheim zur Welt. (mail)
# Opfer einer Sexlehrerin eine Million Dollar Schadenersatz zugesprochen! Jennifer Caswell, 31, wurde in Oklahoma zu 15 Jahren Haft erteilt – jetzt verdonnerte ein Richter die Frau sich noch zu einer Millionenzahlung. Pech nur für das Opfer: Sie hat kein Geld (mail)
# Drogenkiller Joaquin “El Chapo” Guzman will Anwaltsteam verstärken! Der ehemalige Chef des Sinaloa-Kartells möchte während des laufenden Drogen-Jahrhundertprozesses in Brooklyn weitere Top-Advokaten für seine Verteidigung heuern. Es tobt jedoch der Streit, wie sie bezahlt werden sollen: Guzman will die Kosten aus seinem Vermögen bestreiten, das jedoch derzeit gepfändet ist. (abc)  
# Neue Touristen-Attraktion in New York: Trump als aufgeblasenen Plastikratte! Mit den riesigen “Luftratten” protestieren Gewerkschaften im Big Apple traditionell gegen Firmen und Hausbesitzer, die Arbeiter ausbeuten. Jetzt sorgte eine Plastikratte mit Trump-Antlitz und blonder Mähne für Aufsehen. Dutzende Touristen trauten ihren Augen nicht. (dailynews)
# Popstar Taylor Swift gewinnt Verfahren nach sexueller Belästigung (dailynews)