Print Friendly, PDF & Email
# Hält heute Trump vor der UNO die nächste große Wutrede? Der unberechenbare US-Präsident liefert mit einer großen Ansprache vor der UN-Vollversammlung sein Debüt bei den Vereinten Nationen. Er las der Organisation schon am Vortag die Leviten: Die aufgeblasene UN-Bürokratie verschlinge zu viel Geld – und die Resultate seien dafür bescheiden, lästerte der “Amerika Zuerst”-Präsident (wp
# Das könnte Amerika zerreißen: Hillary Clinton will Wahlanfechtung nicht ausschließen! Die Demokratin stellte einen derart dramatischen Schritt in Aussicht, sollten eindeutige Beweise zutage gefördert werden, dass Kreml-Hacker die US-Wahl 2016 zugunsten Trumps entscheidend beeinflusst hätten. Hillarys Problem aber: Sie weiß noch nicht, mit welchen rechtlichen Schritten sie gegen den Trump-Sieg eigentlich Einspruch einlegen könnte. (nypost)  
# DIESE Tölpel-Truppe verteidigt Trump in “Kremlgate”-Affäre! Der Skandal könnte Trump das Amt kosten, doch sein Juristenteam liefert nichts als peinliche Schlagzeilen. Gerade plauderten die Anwälte Ty Cobb und John Dowd im Gastgarten eines Steak-Restaurants streng vertrauliche Interna aus (“Es gibt geheime Akten in einem Safe”), während ein NYT-Reporter am Nebentisch saß. Laut dem “Times”-Report sei das chaotische Anwaltsteams so paranoid, dass sie befürchten, Kollegen würden sie im Auftrag von Sonderermittler Bob Mueller abhören (dailynews
 # Kremlgate: FBI ließ Trumps Ex-Wahlkampfmanager vor und nach der US-Wahl abhören (nypost
# Jetzt wohnen in Trumps Kindheitsvilla die Flüchtlinge! Das dreigeschossige Haus im Tudor-Stil in Queens, in dem Donald Trump aufwuchs, wird vom Airbnb um 725 Dollar pro Nacht angeboten. Jetzt mietete die Hilfsorganisation Oxfam das berühmte Gebäude und lässt dort vier Flüchtlinge wohnen – als “Botschaft” an Trump, seine Flüchtlingspolitik zu überdenken (mail)
# Obama casht so richtig ab: Ex-US-Präsident verdiente mit drei Vorträgen an der Wall Street 1,2 Millionen Dollar (mail)
# Porno-Paar hat Sex an öffentlichen Orten und publiziert die Sexfilme im Internet! Elizabeth Jernigan,(33) und Ehemann Rex (35) kann niemand vorwerfen, ihre Ehe sei zu monoton: Das Paar aus Louisiana trieb es immer wieder an recht ungewöhnlichen Orten, darunter ein Burger King-Laden, ein Walmart-Supermarkt und eine Bibliothek. Die Videos luden sie auf “PornHub”. Dort fanden die Behörden 160 Pornos. Es klickten die Handschellen. (nypost)
# MYSTERY: Lichtblitze über L.A. lösen Alien-Alarm aus! Einwohner der Kalifornien-Metropole filmten die mysteriösen Lichterscheinungen am Nachthimmel. (sun)
# Dramatisches VIDEO: HIER rast ein Tourbus in einem Öffi-Bus in Brooklyn – drei Menschen kamen ums Leben (abc
# Recht geschieht ihm: Neonazi mit Hakenkreuz-Armbinde wird von einem Passanten zusammengeschlagen, nachdem er in einem Bus in Seattle einen Afroamerikaner drangsaliert hatte. (mail
# Bullen stürmen an der Wall Street weiter: Dow Jones-Index lieferte den fünften Rekord in Serie, Index liegt jetzt bei 22.331 Punkten (cnbc