10/10: Rechter Recke hat Trumps Ohr


Print Friendly, PDF & Email
# Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Harvey Weinstein und Donald Trump? Der Filmmogul wurde gefeuert und versinkt im Sex-Skandal, “Pussy-Grabber” Trump jedoch sitzt weiterhin im Oval Office. Bei ihm hätte es sich bloß um “Locker Room”-Talk gehandelt, sagte er jetzt neuerlich, obwohl sich mehr als ein Dutzend Frauen gemeldet hatten mit Vorwürfen sexueller Übergriffe… 
# Schockumfrage: Trump nun auch in der Provinz unpopulär… Von Trump wenden sich viele seiner früheren Wähler ab: Laut Reuters/Ipsos-Umfrage sind in ländlichen Regionen nur mehr 47 % mit der Amtsführung zufrieden (mail)
# DIESER 32-Jährige ist Amerikas gefährlichster Mann: Berater Stephen Miller ist der letzte Überlebende im “West Wing” unter Trumps Recken – jetzt orchestriert der doktrinäre Rechtsaußen den knallharten Konfrontationskurs des Präsidenten. Die “New York Times” porträtiert den strammen Aufsteiger. 
# Steve Bannon will Republikaner umkrempeln: Der aus dem Weißen Haus gefeuerte Finsterling unterstützt rechtsextreme Kandidaten, die traditionelle GOP-Abgeordnete bei den “Midterm”-Wahlen 2018 in Primaries stürzen sollen (cnn)
# “Cat-Fight”: Melania Trumps Helfer verdammen Interview von Trump-Ex Ivana, die sich als wahre “First Lady” sieht. Mit den Bemerkungen wollte sie um “Aufmerksamkeit heischen”, verbreiterte Team Melania, man solle diesen “Lärm” ignorieren… (mail)   
# So half Facebook Trump beim Wahlsieg! Mitarbeiter des “Social Media”-Giganten arbeiteten innerhalb des Trump-Wahlkampfteams – doch Facebook hatte eine solche Hilfe auch Hillary angeboten, die jedoch ablehnte (mail
# Kreml rekrutierte falsche YouTuber, die Hillary Clinton während des 2016-Wahlkampfes als “rassistische Schlampe” beschimpften (dailybeast)
# Weinstein-Megaskandal erschüttert Hollywood – jetzt geraten Filmstars in den Sog der Affäre: Matt Damon und Russell Crowe werden als “Komplizen” geächtet, nachdem sie 2004 mithelfen, Medienenthüllungen über Weinsteins Sexattacken zu stoppen (mail)
# Reporterin: Harvey Weinstein versuchte sie zu küssen, befahl ihr das Stehenbleiben, während er onanierte – und bat sie am nächsten Tag um ein Date (mail)
# Donna Karan verteidigt Harvey: Frauen hätten sich das “selbst zuzuschreiben”… (mail)

Previous Vegas-Massaker: Hätte Polizei Killer noch stoppen können?
Next Rape? Hollywood versinkt im Weinstein-Skandal