Pentagon rief Trump zum Rücktritt auf, irrtümlich…


Trump
Print Friendly, PDF & Email

Der Widerstand gegen US-Präsidenten Donald  Trump nimmt subtile Formen an.

Jüngst löschte eine gekündigte Mitarbeiterin bei Twitter sein Konto für elf Minuten, jetzt sorgte eine provokante Aktion im Pentagon für Aufsehen: Vom offiziellen Konto des Verteidigungsministeriums wurde ein Tweet weitergeleitet, in dem Trump, sowie die der Sexattacken bezichtigen Politiker Roy Moore und Al Franken zum Rücktritt aufgefordert wurden.

Kurze Zeit später war das Posting gelöscht – das Pentagon sprach von einem Irrtum.

Die Laune des Präsident dürfte sich durch den Flop verdüstert haben, wird vermutet.

Previous Ökodesaster droht nach Ölleck bei umstrittener Keystone-Pipeline
Next 11/17: "Not Funny"