Bitcoin-Rakete: Kurs nähert sich 13.000 Dollar


Bitcoin
Print Friendly, PDF & Email

Der Kurs der populärsten Kryptowährung krachte mühelos durch die 12.000-Dollar-Marke – und näherte sich Stunden später bereits 13.000 Dollar.

Einer der Gründe für die neuen Turbo-Schub bei der Preisentwicklung: Die Handelsfirma “Cboe Global Markets” kündigte an, dass ab Sonntag auch mit Bitcoin-Futures gehandelt werden könne (mit diesem Investment-Instrument sind auch Spekulationen mit künftigen Kursentwicklungen möglich): Der Bitcoin-Kurs schoss nach der Ankündigung um 400 Dollar nach oben.

Am größten ist der Hype über die Cyberdevise derzeit in Asien, die enorme Nachfrage treibt den Kurs in immer lichtere Höhen.

Hype auch bei IOTA

Die Goldgräberstimmung beim Digitalgeld erfasst auch weitere Kryptowährungen: Das bisher wenig bekannte Digitalgeld IOTA, das von einer Non-Profit-Organisation in Deutschland verwaltet wird, steigerte den Wert binnen 24 Stunden um 90 Prozent, nachdem das Konsortium Kooperationen mit Microsoft und Samsung verkündete.

IOTA ist jetzt die viertgrößte Cyberwährung.

Previous Trump zündelt im Nahen Osten: Explodiert das Pulverfass?
Next 12/6: Wackelt Steuerreform?