1/9: Nach dem Feuer die Flut


Print Friendly, PDF & Email
# Rätsel um kurzfristig verschollene Football-Reporterin! Aufatmen in Houston, nachdem die Sportjournalistin Courtney Roland 36 Stunden nach ihrem Verschwinden gefunden wurde – doch es bleiben viele Fragen offen. Roland hatte vor dem Verschwinden getextet, dass ihr jemand folge. Jetzt sagte die Polizei, dass sie wegen einer unerwarteten Reaktion auf eine Medikamenteneinnahme “verwirrt” gewesen sei. Jemand hatte sie Montagmorgen auf der Straße erkannt und die Cops gerufen: Die fanden die 29-Jährige am Parkplatz eines Chick-fil-A-Restaurants. Sie könne sich “an nichts erinnern”, so die Behörden. (nbc)
# Wieder Katastrophen-Alarm in Kalifornien: Nach den Feuerinfernos nahe Santa Barbara drohen nun Schlammlawinen durch einen Regensturm. (abc)
# Familien-Massaker in Luxus-Ressort: Eine Mutter erschoss in einem Strandhotel bei Houston zuerst ihre beiden Kinder, dann ihren Mann und zuletzt sich selbst. (nypost)
# Jetzt soll ein Richter über den Nachlass von Killer Charles Manson entscheiden! Gleich mehrere Personen hatten sich als Erben gemeldet, es geht vor allem um die “Murderabilia” des Killers, makabere Andenken, die an seine Verbrechen erinnern und tausende Dollar Wert sein könnten. (huff)
# Lehrerin verhaftet nach Sextreffen mit Teenager im Klassenzimmer! Bei Valeria Ashley Costadoni, 30, einer Lehrkraft an einer Charter-Schul in Miami klicken die Handschellen. Sie hatte sich in leeren Klassenzimmern oder ihrem Zuhause mit einem 15-Jährigen zum Sex getroffen. (nypost)
# Passagiere berichten über Horrorfahrt auf Kreuzer durch “Bombenzyklon”-Sturm! Das Schiff der “Norwegian Cruise Line” war am Weg nach New York, als es sich den Weg durch zehn Meter hohe Wellen bahnen musste. Das Wasser lief über die Stiegen, Leute weinten vor Todesangst, andere übergaben sich. (nypost)
# DIESER Frau kostete der Verzehr von Austern das Leben! Jeanette LeBlanc hatte rohe Austern verspeist und sich mit fleischfressenden Bakterien infiziert. Bald hatte sie grauenhafte schwarze Flecken an den Beinen, als sich die Infektion rapide ausbreitete. Ärzte konnten sie nicht mehr retten. (mail)    
# Jetzt wird es ernst bei “Kremlgate”: Sonderermittler Bob Mueller will Donald Trump einvernehmen – Anwälte würden gerade die Details aushandeln (wp)
# Hitzige Debatte um Trumps geistige Verfassung geht weiter: Der psychiatrische Zustand des Präsidenten sei nicht Teil der medizinischen Routine-Untersuchung am Freitag, so das Weiße Haus. MSNBC-Moderator Joe Scarborough wollte in Washington-Post-Kolumne schreiben, dass Trump an Demenz leide, doch die Redaktion vereitelte die Publikation. (mail)  
# Analyse von Linguisten: Trump spricht mit dem Stil und Vokabular von Viertklässlern (mail)
# Crowdfunding: Helfer sammeln 150.000 Dollar für Sex-Opfer von Roy Moore, dessen Haus von unbekannten Brandstiftern abgefackelt worden war (dailynews)
# Davor wurde gewarnt: 100 Milliarden Dollar durch Mega-Betrug in Krypto-Märkten vernichtet! Der südkoreanische Exchange coinmarketcap.com hatte plötzlich Daten manipuliert – und löste eine Talfahrt bei den Kursen von Bitcoin, Ethereum und Ripple aus (wsj)
# Jeff Bezos immer reicher: Amazon-Gründer schon mehr als 105 Mrd. Dollar schwer (bloomberg)

Previous Warum viele Demokraten gar nicht so begeistert sind über Oprah-Mania
Next US-Boom liefert immer neue Rekorde – doch auch Warnsignale blinken greller