Bitcoin-Drama: Kryptowährung stürzt unter 10.000 Dollar – doch dann das Comeback


Bitcoin
Print Friendly, PDF & Email

Der spektakulär Höhenflug der Krypto-Leitwährung Bitcoin scheint vorerst beendet: Der Kurs krachte Mittwochmorgen durch die 10.000-Dollar-Marke – gefolgt von wilden Kursschwankungen.

Denn die Cyber-Devise bäumte sich Stunden später wieder auf: Der Kurs stieg auf mehr als 11.000 Dollar am Index von Coindesk.

Seit dem Allzeithoch Mitte Dezember war der Wert der Kryptowährung aber vorübergehend halbiert.

Alles Krypto unter Druck

In einem einzigen Tag wurde durch den Crash in Vermögen von 30 Milliarden Dollar vernichtet, so CNBC.

Das Achterbahnfahrt erfasste auch andere Cyberdevisen wie Ethereum und Ripple.

Das scharfe Vorgehen der Regierung in Seoul und Peking gegen den Krypto-Hype wird als Auslöser für die jüngsten Panikverkäufe genannt.

Previous 1/17: Familienvater deportiert
Next 13 Kinder gefoltert: Nur ein Snack pro Tag, zweimal Duschen pro Jahr