Melania lässt ihn links liegen nach Report über weitere Affäre


Melania
Print Friendly, PDF & Email

Wie lange hält das die “Erste Ehe” Amerikas zwischen Donald und Melania Trump noch aus?

Nach der Enthüllung einer weiteren früheren Sexaffäre von Donald Trump verweigerte First Lady Melania offenbar den gemeinsamen Gang zum Helikopter “Marine One” vor dem Weißen Haus.

Das Paar wollte sich direkt an Bord von “Air Force One” treffen beim Flug ins Wochenende nach Florida, beteuerte ihre Sprecherin. Doch offenbar hängt wieder der Hausfrieden mächtig schief.

Freitagmorgen hatte das Magazin “New Yorker” über die mutmaßliche, außereheliche Beziehung von Trump mit dem ehemaligen Playboy-Model Karen McDougal in allen hochnotpeinlichen Details berichtet.

Affäre von Klatschblatt begraben

Die Affäre hätte in Juni 2006 begonnen, als Trump die Brünette bei einer Party in der Playboy Manson angebaggert hätte. Er war damals mehr als ein Jahr lang mit Melania verheiratet, Sohn Barron war ein Säugling.

Die Beziehung dauerte neun Monate, McDougal hatte Details in einem handgeschriebenen Tagebuch festgehalten, das dem Magazin zugespielt worden war. Die Affäre blieb bisher geheim, da sich das Klatschblatt “National Enquirer” die Rechte für ein Exklusiv-Interview um 150.000 Dollar gesichert hatte, die Story dann jedoch begrub. Der Herausgeber ist bekanntlich gut befreundet mit Trump.

Der Präsident war bereits davor in eine Ehekrise geschlittert, nachdem seine Affäre mit Pornostar Stormy Daniels bekannt wurde. Die hatte von Trumps Anwalt Michael Cohen 130.000 Dollar Schweigegeld erhalten.

Previous Kremlgate-Bombe: Muellers Anklage gegen 13 Russen bringt Trump unter Druck
Next Grinsender Trump liefert neuen Fauxpas bei seiner verstörenden Reaktion auf Schul-Massaker