2/20: Jay-Z war durstig…


Print Friendly, PDF & Email
# Nach dem High-School-Massaker in Florida: HIER stellen sich Schüler bei einer Kundgebung gegen Waffengewalt vor dem Weißen Haus tot (npr)
# Copycat: 13-Jähriger verhaftet, nachdem er mit Massaker an einer Schule mit einer AK-47 droht (bi)
# Neues Massaker: Amokläufer erschießt vier Menschen vor einem Steakhouse! Die Polizei jagt in San Antonio (Texas) einen Killer, der am Parkplatz vor einem Restaurant einen Sechsjährigen und drei Erwachsene Männer tötete. (cbs)
# Horror: Mitarbeiter des Lebensmittel-Zustelldienstes UberEats erschießt einen Kunden! Ryan Thornton, 30, hatte die Lieferung vor seinem Apartmentgebäude in Atlanta entgegengenommen, als er mit dem Mitarbeiter des Start-Ups in einen Streit geriet. Der Fahrer eröffnet daraufhin aus seinem Wagen heraus das Feuer – und tötete den Kunden. (nypost)
# Mexiko kommt nicht zur Ruhe: Neuer Erdstoß der Stärke 5,9 erschüttert den Süden Mexikos – und das nur wenige Tage nach dem Starkbeben am Freitag, bei dem 1000 Gebäude beschädigt wurden. (telegraph
# Kremlgate: FBI-Sonderermittler Bob Mueller nimmt zunehmend Jared Kushner ins Visier – vor allem wegen seiner globalen Finanzgeschäfte (cnn)
# Donald Trumps Desaster-Wochenende ging zu Ende: Dem Präsidenten wurde von seinem Stab wegen des High-School-Massakers vom Golfen abgeraten – möglicherweise lieferte er deshalb einen so epischen wie endlosen Twitter-Sturm übers Wochenende. Erst am Montag, dem Feiertag “President´s Day”, kehrte Trump aufs Grün zurück. Mit Gattin Melania und Sohn Barron flog er dann nach D.C. zurück. Komisch jedoch: Barron wurde mit einer eigenen Limo zum Airport gebracht. (mail
# Jetzt vermiesen Internet-Trolle Schwarzen auch noch ihren ersten Superhero-Blockbuster “Black Panther”: Im Web werden “Fake News” über Attacken auf Kino-Geher verbreitetet (nypost)
# Jay-Z war ordentlich durstig: Hip-Hop-Mogul bezahlte nach einer rauschenden Nacht in einem New Yorker Nightclub insgesamt 110.000 Dollar für sieben Flaschen Champagner (pagesix)

Previous Troll-Armee: Russland macht einfach weiter – als wäre nichts passiert
Next Wilde Spekulationen: Steigt George Clooney in den Ring gegen Trump?