Wintersturm-Serie geht weiter: Versinkt New York zum Frühjahrsbeginn im Schnee?


Wintersturm
Print Friendly, PDF & Email

Der nächste Nor´easter-Wintersturm hält auf die US-Ostküste zu – von Dienstag auf Mittwoch werden von Washington bis Boston schwere Schneefälle erwartet.

In New York könnten bis zu 27 Zentimeter der Weißen Pracht fallen – und das genau zu Frühlingsbeginn.

Durch den nassen Schnee drohen Stromausfälle, da durch die Schneelast Bäume und Strommasten abknicken könnten.

Erster Tornado-Outbreak

Bei diesem neuen Küstensturm – der vierte in Serie – werden weniger Windschäden erwartet als bei den drei Sturmtiefs davor (eines sogar ein sogenannter Bombenzyklon): Dafür sind diesmal größere Schneemengen prognostiziert.

Das Tiefdrucksystem löste dazu im Südosten der USA den ersten Tornado-Outbreak der Saison aus.

 

Previous 3/20: Tech am Pranger
Next Wieder Amoklauf an High-School in Maryland: Schütze tot, zwei Schüler verletzt