Trump-Fan und TV-Star Roseanne verbreitet irre Verschwörungstheorien


Roseanne
Print Friendly, PDF & Email

Donald Trump bekommt nun Hilfe von einem TV-Star bei der Verbreitung kruder Verschwörungstheorien: Roseanne Barr, Hauptfigur in der Fernsehsendung Roseanne, deren Remake nach dem Erfolg in den Neunzigern am Sender ABC gerade angelaufen ist.

Barr spielt in den neuen Staffeln eine Trump-Anhängerin. Sie hat sich auch privat zum Fan des Präsidenten erklärt.

Zum Erstaunen der Entertainment-Branche sorgte das Debüt für Rekordquoten: 18 Millionen Amerikaner sahen zu. Der TV-Coup wird als Indiz gesehen, dass die “Trumpmania” trotz aller Kritik von Medien und Eliten in der US-Provinz andauert.

Trump persönlich hatte Barr zum erfolgreichen Start der Serie gratuliert.

Barr jedoch nützt ihre neue Berühmtheit zur Verbreitung verrückter “Conspiracy”-Theorien. Jetzt jubelte sie auf Twitter, dass Trump hunderte Kinder pro Monat aus den Fängen von Zuhältern befreien würde.

Kindersex-Ringe gesprengt?

Sie spielt offenbar an auf die Verschwörungstheorie namens “The Storm”: Der Name rührt her von Trumps kryptischer Aussage letzten Herbst, als er von der “Ruhe vor dem Sturm” sprach. In einschlägigen Internet-Foren wurde verbreitet, wonach hochrangige Demokraten in Kindersex-Verbrecherkartellen verwickelt seien, die Trump nun zerschlagen lasse.

Ähnliche Theorien wurden auch verbreitet beim angeblichen Skandal “Pizzagate” während des Wahlkampfes: Dabei wurde behauptet, Hillary Clinton wäre verantwortlich für das Kidnapping von Kindern, mit denen in Kellern unter einer Pizzeria in Washington Kinderpornos hergestellt worden wären.

Barr war bereits vor dem jüngsten Twitter-Eklat als “Conspiracy”-Anhängerin aufgefallen. Trotz des Riesenerfolgs könnte sie für den Sender ABC zum Riesenproblem werden.

Trump wiederum hat nun ein Unterstützerin mit einer riesigen TV-Anhängerschaft.

Previous Schülerführer zwang Laura Ingraham zur Kapitulation: Eine Woche Sendepause
Next Bestätigt: Absturz von chinesischer Raumstation Tiangong-1 im Pazifik