Neue Warnungen vor Kilauea: Massiver Ausbruch droht


Kilauea
Print Friendly, PDF & Email

Aus neuen Rissen im Boden quillt weiter die Lava, giftige Schwefeldämpfe wabern in der Luft.

Doch laut einer Warnung der Behörde “U.S. Geological Survey” könnte das Schlimmste noch bevorstehen, der Vulkan in einer gigantischen Eruption Gestein mehrere Kilometer hoch in die Luft schleudern und das “Big Island” mit einer Aschewolke devastieren.

Nach einer kleinen Pause bei dem seit Freitag andauernden Ausbruch wurden nach dem Aufbrechen von zwei frischen Spalten neue Evakuierungen ausgerufen.

1800 Menschen waren zuletzt auf der Flucht. Lava und Gase strömen aus nun Insgesamt 14 Spalten an den Hängen des Kilauea. 37 Gebäude wurden bisher zerstört von den 1300 Grad heißen Lavamassen.

Previous "Follow the Money": Firmen zahlten vier Millionen Dollar an Trump-Anwalt Cohen
Next 5/10: Chairman Un...