Spygate? Trump führt USA in immer neuere Dimensionen des Conspiracy-Wahnsinns


Print Friendly, PDF & Email

Präsident Donald Trump attackiert immer ungehemmter wegen kruder Verschwörungstheorien die US-Justiz und Bundespolizei.

Ein “krimineller Deep State” hätte Spione innerhalb seines Wahlkampfteams platziert, verirrte er sich auf Twitter und vor Reportern in neue Dimensionen des Irrsinns. Er taufte den angeblichen Skandal “Spygate”.

Schlimmer noch: Trump greift wegen seines Verfolgungswahns direkt ins Getriebe des Justiz-Apparats ein. Er nötigte Vizejustizminister Rod Rosenstein zu einem geplanten gespenstischen Treffen, bei dem im Weißen Haus das FBI und Geheimdienste einigen Kongressmitgliedern streng geheime Dokumente vorlegen sollen über die Ermittlungen des FBI während des Wahlkampfes 2016 bezüglich das Verdachts der russischen Einflussnahme.

Obwohl das FBI nur auf einen Informanten zurückgriff, der sich mit drei Trump-Beratern traf, phantasiert Trump weiter bei jeder Gelegenheit über “Spione”. 

Previous Keep America great? Nur 36 % der Amerikaner würden derzeit Trump wiederwählen
Next Von Apples Autoprogramm blieb wenig über: Jetzt sollen VW-Vans aufgerüstet werden