Melania Watch, Day 22: Jetzt wird es langsam wirklich unheimlich…


Print Friendly, PDF & Email

Mehr als drei Wochen ist First Lady Melania Trump nun nicht mehr in der Öffentlichkeit aufgetreten.

Im Krankenhaus hatte sie sich im Mai auch einer Nieren-OP unterziehen müssen. Als einziges “Lebenszeichen” in bisher 22 Tagen gab es einen Tweet am Mittwoch – doch selbst bei dem wurde prompt spekuliert, ob ihn möglicherweise ihr Gatte Donald Trump diktiert hatte. 

Jetzt wurde bekannt, dass Melania den Präsidenten nicht beim Wochenend-Trip in das Präsidenten-Landhaus in Camp David begleiten wird. Trump wollte sich in dem ruhigen Landsitz in Maryland auf das mögliche Treffen mit Nordkoreas Führer Kim Jong-un vorbereiten.

Melanias Stab bemühte sich, mitzuteilen, dass es ihr gut gehe und sie sich an internen Planungsarbeiten beteilige. 

Das Weiße Haus dementierte unterdessen einen Report auf der Website “Showbiz 411”, wonach sich Melania Trump im Trump-Golfressort in New Jersey um ihre kranke Mutter kümmern würde.

Previous Back on.... Singapur-Gipfel zwischen Trump und Kim Jong-un soll stattfinden
Next Trumps Krieg gegen illegale Einwanderer: Bilder wie einst in Guantanamo