6/15: Breaking Blöd…


Print Friendly, PDF & Email
# Kein Ende der Skandale: Der Staatsanwalt von New York verklagt Trump und seine Familie wegen mutmaßlich krummer Geschäfte bei der Charity “Trump Foundation” (nbc)
# Packt Michael Cohen gegen Trump aus? Trumps Mann fürs Grobe dürfte am Ende mit den Anklägern kooperieren – nachdem sich seine Anwälte aus dem Fall zurückziehen, so Beobachter. (abc)
# Kanada außer sich vor Wut über Trump: Kanadier boykottieren US-Produkte und verzichten auf den Urlaub in den USA (nypost)
# Klima-Forscher warnen: Antarktis schmilzt viel schneller als angenommen! Die Schmelze von 240 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr bedroht Metropolen an der Küste von New York bis Sydney. (huff)
# Breaking Blöd… Ein Mann aus Florida brachte seine Dogen zur Polizei: Er wollte, dass die Cops das “Meth” testen, da er eine “schlechte Reaktion” erlitten hatte. Peter Kelly wollte auch eine Anzeige gegen den Dealer einreichen – Freilich klickten bei ihm die Handschellen… (fox)
# Sex-Lehrerin bei Gerichtstermin: Dori Myers, die Frau eines Sheriffs, die Oralsex mit einen 14-Jährigen hatte, erschien bei einer Gerichtsverhandlung in einem schwarzen Kleid, einer pinken Kate-Spade-Handtasche und einer Biografie über Jackie Kennedy…. (mail
# WeWork wird zu einem der teuersten Start-ups der Welt: Der Büro-Sharing-Anbieter wird nach einer Investition der “SoftBank” nun mit 40 Milliarden Dollar bewertet (wsj)
# Muss Sylvester Stallone in den Knast? Staatsanwaltschaft prüft, ob Actionstar in den Neunzigern eine Frau vergewaltigt hatte. (mail

Previous Trump steht wegen Unmenschlichkeit an US-Grenze immer mehr am Pranger
Next Wie sich Trump von einem Bericht entlastet sieht, der gar nichts mit Kremlgate zu tun hat