Hitzewelle: New Yorker kämpfen sich durch den vierten Tag mit Bruthitze


Hitze
Print Friendly, PDF & Email

Die Hitzewelle in den USA dauert an: Mit gefühlten Temperaturen von fast 40 Grad stöhnten Bewohner der Millionenmetropole und hunderttausende Touristen.

Viele flüchteten an die Strände, in einigen Bezirken wurden die Wasserhydranten aufgedreht – zum Vergnügen der Kinder.

Völlig überfüllt waren auch die öffentlichen Schwimmbäder.

Es soll den Rest der Woche, in der die Amerikaner am 4. Juli ihren Unabhängigkeitstag feiern, sommerlich heiß blieben, wenn auch nicht mehr so extreme Temperaturen erwartet werden.

Previous Zeitbombe tickt: Michael Cohen könnte gegen Trump auspacken
Next 7/3: Dreijährige stirbt nach Messer-Horror