7/6: 48 Grad in San Diego?


Print Friendly, PDF & Email
# US-Hitzewelle immer extremer: Temperaturen in San Diego könnten auf bis zu 48 Grad klettern (sandiegotrib)
# Unheimliche Begegnung eines Coast-Guard-Schiffs mit Raubfisch: HIER schwimmt ein riesiger Hai! Die Matrosen waren gerade am Rückweg von einer Rettungsaktion in den Hafen von Boothbay Harbor (Maine), als der mehr als sechs Meter lange Riesenhai den Bug des Boots kreuzte, wie in einem dramatischen Video zu sehen ist. (fox)
# Horror-Mutter in Texas verkaufte ihre Kinder! Esmeralda Garza, 29, aus Corpus Christi wurde festgenommen, nachdem ihr Sohn (7) bei einer Drogenrazzia in der Obhut von zwei Männern gefunden worden war. Die Frau hatte den Jungen einfach verkauft. Sie war gerade dabei, auch ihre Töchter (2, 3) zu verkaufen. (mail
# Treibhaus Erde: In der vergangenen Woche purzelten Hitzerekorde in fast allen Weltregionen der nördlichen Hemisphäre (wp)
# Wutwelle in den USA gegen Trump-Unterstützer! Kino Jimenez riss einem 16-Jährigen in einer Fastfood-Kette in Texas eine „Make America Great Again“-Kappe vom Kopf und schüttete ihm seinen Softdrink ins Gesicht. (mailI)
# Skandal um die Trennung von Migranten-Kindern ist schlimmer als angenommen: Insgesamt wurden 3000 Kinder ihren Eltern abgenommen. Jetzt sollen DNA-Tests bei der Zusammenführung helfen. (nbc)
# Horror-Akte Migrantenhaft: So grauenhaft sind die Bedingungen in den US-Internierungszentren! In 600 Seiten an Gerichtsakten wird das Grauen offengelegt: Einer Mutter wurde das Kind weggenommen mit der Bemerkung, es sei „Muttertag“. Migranten schlafen ohne Matratzen am Boden, frieren und hungern. Das Essen sei mitunter völlig ungenießbar. (dailynews)
# Aufregung in New York: Treffen sich Donald Trump und Kim Jong-un am Rande des UN-Gipfels im Big Apple im September zum zweiten Mal? (nypost
# Independence Day: Michael Cohen löscht alle Hinweise auf seine frühere Arbeit für Trump von Twitter-Profilseite (abc)
# Trump lobte sich jüngst als literarische Koryphäe – doch der Ghost-Writer seines Buches „Art of the Deal“ widerspricht: Trump kann nicht mal ein Buch lesen, geschweige denn eines schreiben. (huff)
# Wehklagen in der Krypto-Szene: Nach dem jüngsten Absturz unter 6000 Dollar beim Bitcoin-Kurs herrscht Katzenjammer – schon gibt es neue Unkenrufe, wonach die Krypto-Währung irgendwann gar nichts mehr wert sein könnte (nypost
# Apple motzt iPhones mit Farben auf: Neue Modelle soll es ab Herbst in blau, orange, rot und gold geben (theverge)
# Short-Seller von Tesla-Aktien verlieren gerade ihre Hosen: Der Aktienkurs bleibt hoch wegen treuer Investoren, so Guru Jim Cramer, aber auch, weil es bereits zu viele gibt, die auf einen Crash wetten. (cnbc)

Previous „Größter Handelskrieg der Wirtschaftsgeschichte“: Peking schlägt nach US-Strafzöllen zurück
Next #WhileBlack: Warum immer öfter Weiße Afro-Amerikanern Cops an den Hals hetzen