9/4: Trumps Polit-Justiz


Trump
Print Friendly, PDF & Email
# Trump schwingt sich immer mehr zum Autokraten auf: Jetzt prügelt er wieder auf Jeff Session ein! Das Verständnis des US-Präsidenten bezüglich bestehender Gesetze und der Strafverfolgung insgesamt wird immer mehr zur totalen Farce: Jetzt beschwerte er sich, dass der Justizminister zwei Republikaner wegen krasser Korruption (Duncan Hunter wegen Betrugs, Chris Collins wegen Insider-Handel) anklagen ließ. Damit würde Sessions, Trumps Prügelknabe, die Chancen der Republikaner auf die Midterm-Wahlen schmälern, warf ihm der Präsident vor. (mail)

# Rohe Nerven: Ex-Praktikantin Monica Lewinsky verlässt Interview in Jerusalem – nach der reichlich harmlosen Frage, ob sie sich eine Entschuldigung von Bill Clinton wünscht… (jpost)
# Showdown im Kongress: Heute beginnen die Hearings für Trumps Höchstrichter-Kandidaten Brett Kavanaugh (usatoday)
# Das spricht gegen das Anheuern von Reality-Stars als Berater im Weißen Haus: Ex-Apprentice-Star Omarosa Manigault Newman hatte jedes einzelne Gespräch während ihrer Arbeit an Trumps Seite aufgezeichnet (bi)
# Skandal: Chinesischer Milliardär darf nach Sex-Verhaftung in den USA das Land verlassen! Richard Qiangdong Liu, der Chef des E-Commerce-Giganten JD.com, war von der Polizei in Minneapolis verhaftet worden als Verdächtiger bei einer angeblichen Sex-Attacke. Doch er wurde kurz darauf ohne Kautionszahlung freigelassen und behielt offenbar den Pass, der ihn den Rückflug nach China ermöglichte. Die Staatsanwaltschaft überlegt unterdessen, ob sie Anklage erheben wird… (wp
# UFO-Alarm in North Carolina! Laut Augenzeugen schwebte nahe der Stadt Charlotte ein mysteriöses, rechteckiges Flugobjekt am nächtlichen Himmel. Ein Bild der beeindruckenden Erscheinung wurde von Javion Hill auf Facebook gepostet, ein Mann, der gar nicht an UFOs glaubt. Das Phänomen hätte „ihn zu Tode erschreckt“, sagt er. (charotteobesrever)
# Frau fuhr der Polizei am Freeway davon – nach einem Crash türmte sie zu Fuß mit ihrem Säugling im Babysitz! Die irren Bilder sorgten für Aufsehen in den USA: Caitlyn Rodriguez wurde u.a. wegen der Gefährdung eines Kindes angeklagt worden. Die Fahrerin war im San Antonio mit mehr als 160 Sachen unterwegs, dann rannte sie mit dem Kindersitz über eine Autobahn. Das Kind landete bei der Fürsorge. (nypost)
# Labor Day-Tragödie: Vier Tote bei Kollision von zwei Booten am Colorado River! Die Ausflügler wollten das letzte große Sommerwochenende mit Bootsfahrten genießen, als die zwei Motorboote zusammenprallten. Zwei Leichen wurden geborgen, die Suche nach zwei jungen Frauen läuft weiter. 13 Menschen wurden verletzt. (mail)

Previous Wirbelsturm Gordon rast auf Golfküste zu: Warnung vor „lebensgefährlichen Situationen“
Next Reißt Trump die Republikaner in den Abgrund? Dems ziehen vor Midterms davon