Melania redet über Untreue, ihre Ehe, #MeToo und die „Jacke“


Print Friendly, PDF & Email

Jetzt bricht Amerikas scheue First Lady Melania Trump (47)) ihr Schweigen.

In einem ABC-Interview nimmt das in Slowenien geborene Ex-Model erstmals Stellung zu brisanten Fragen.

Sie reagiert auf

  • Vorwürfe der Untreue ihres Mannes,
  • den Zustand ihrer Ehe
  • und sie verrät ihre Meinung über die #MeToo-Frauenbewegung.
  • Melania gibt dazu Auskunft über ihre oft provokante Garderobenwahl, etwa als sie ein Lager mit von ihren Eltern getrennten Migrantenkindern in einer Regenjacke mit der Aufschrift „Ist mir doch egal“ besuchte. 

ABC strahlt das Gespräch, das während Melanias Afrika-Reise entstand, am Freitag aus. Zu sehen war bisher ein Trailer, in dem die brisanten Fragen zu hören sind, nicht aber die Antworten.

Was ihr Gatte davon hält, wird die Welt wohl via Twitter in Kürze erfahren.

Photo by ospedalebambinogesu

Previous Massenflucht vor Hurrikan Michael: Monstersturm auf Kollisionskurs mit Florida-Küste
Next 10/10: Ivanka?