10/18: Robo-Cops


Print Friendly, PDF & Email
# Eine Woche nach Horror-Hurrikan Michael: Immer noch mehr als tausend Vermisste in den Desasterzonen! Die meisten der Menschen, die seit dem 250-km/h-Sturm unauffindbar sind, stammen aus Panama City, sie sind meist älter, behindert, arm oder leben alleine. Die Opferbilanz steht bei 27 Todesopfern. (huff)
# DIESE „Robo-Cops“ patroillieren jetzt in New York! Die Blechpolizisten sehen bisher eher aus wie rollende Kioske und können bloß Video und Audio aufnehmen, sowie simple Befehle erteilen. Dennoch lässt sich eine Zukunft automatisierter Polizeiarbeit erkennen. Das Model „Rosie“, das an R2-D2 aus Star Wars erinnert, wird zunächst am LaGuardia-Flughafen eingesetzt. (mail)
# Wieder kein Jackpot: Amerika steht Kopf wegen Rekord-Lotto! Bei „Mega Millions“ sind für die Ziehung am Freitag 900 Millionen Dollar am Gewinn-Topf, die zweithöchste Summe jemals. (mail
# Flutkatastrophe in Texas! Nach sintflutartigem Regen spülten Hochwassermassen Brücken und Häuser fort. Vier Tote wurden bisher geborgen. (mail)
# Mordfall Khashoggi: Trump mauert weiter! Der US-Präsident schlägt sich weiterhin auf die Seite des Regimes in Raid, das eine Beteiligung an der Tötung und Zerstückelung des Journalisten bestreitet. Trump bezweifelt, ob die in türkischen Medien beschrieben Tapes, auf denen der Horror-Mord zu hören ist, wirklich existieren… (nypost)  
# Mysteriöse Zahlungen: 100 Millionen fließen vom Königreich in die USA (chicago)
# Da wäscht sich jetzt schon einer die Hände in Unschuld… Trump sagt, man könne ihn nicht die Schuld in die Schuhe schieben, sollten die Republikaner das „House“ verlieren am 6. November. (mail)
# „Kremlgate“ in der Zielgeraden… Kommt gleich nach dem erwarteten Verlust der Republikaner-Mehrheit bei den Zwischenwahlen die echte große Klatsche für Trump? FBI-Sonderermittler Bob Mueller könnte danach seinen Report fertigstellen. (tribune)
# Jetzt stützt Musk selbst den Tesla-Aktienpreis: CEO verkündete Kauf von Wertpapieren in der Höhe von 20 Millionen Dollar an – Kurs zog danach an (cnbc)
# Die langsame Entmachtung von Mark Zuckerberg? Mächtige Investoren unterstützen Plan, um Facebook-Gründer als Aufsichtsratsvorsitzenden abzusetzen (bi)
# Harvey Weinstein wirkt wie ein Glückspilz angesichts der New Yorker Tölpel-Ankläger: Detektiv wies Kronzeugin an, Messages auf ihrem Handy zu löschen, deshalb könnten drei weitere Anklagepunkte fallengelassen werden (mail)

Previous Jetzt glaubt Trump plötzlich doch, dass Jamal Khashoggi umgebracht wurde
Next Jared Kushner flüstert Trump ins Ohr, Saudis beim "Aufräumen" nach Khashoggi-Mord mehr Zeit einzuräumen