11/5: Frauenhasser


Print Friendly, PDF & Email
# Die NYT wollte zuletzt ein solches Demokraten-Wunder nach der Durchsicht der jüngsten Umfragen nicht ausschließen: Bei allen umkämpften Senats-Rennen bis auf eines gäbe es noch Siegeschancen. (nyt)
# Neo-Nazis schalten sich in Wahlkampf ein: Mit rassistischen Anrufen attackieren rechtsradikale Gruppen die schwarze Gouverneurs-Kandidatin Stacey Abrams in Georgia (mail)
# Letzte Umfragen: Dems liegen laut NBC/WSJ-Erhebung mit sieben Prozent vor den Republikanern (nbc)
# Start des Prozess gegen „El Chapo“ in New York! Heute startet vor einem Bundesgericht in Brooklyn der Prozess gegen Drogenboss Joaquin „El Chapo“ Guzman mit der Auswahl der Geschworenen. Mehr als 33 Morde will die Staatsanwaltschaft in grimmigen Details dokumentieren, für die der Kartell-Killer verantwortlich sein soll. Guzman wird außerdem vorgeworfen, 200 Tonnen Kokain in die USA geschmuggelt zu haben. (abc) Sein milliardenschweres Drogen-Kartell wird von seinen Söhnen weitergeführt, sagt der Richter. (newsweek)
# Gerade rein: Ehepaar stirbt in Texas bei Heli-Crash nur zwei Stunden nach der Hochzeit (mail
# Horror: Drei Pfadfinderinnen und ein Erwachsener bei Unfall mit Fahrerflucht getötet! Die Mädchen hatten Müll eingesammelt, als sie in Wisconsin von einem Pickup-Truck erfasst wurden. Der Fahrer fuhr weiter. (wp)
# Der Yoga-Killer tötete aus Frauenhass! Scott Paul Beierle (40) hatte zwei Frauen bei einer Yoga-Klasse in Tallahassee erschossen und fünf verwundet, bevor er sich selbst erschoss. Er zählte sich zur Gruppe der „Incels“, die keinen Sex mit Frauen haben, weil sie abgelehnt werden. Online hatte er üblen Hass gegen Frauen gepostet, 2012 wurde er belangt, nachdem er zwei Frauen an den Po gefasst hatte. (mail

Previous Im Midterm-Wahlkampffinale verbreitet Trump krude Verschwörungstheorien
Next This is it! Amerika wählt bei den spannendsten Midterms aller Zeiten