Trump beißt sich an der Mexiko-Mauer die Zähne aus: Darf’s ein Zaun sein?


Print Friendly, PDF & Email

Kein Ende im Showdown um die Stilllegung der US-Regierung: Trump gerät unter Druck.

Der Shutdown geht in die dritte Woche – und im Tauziehen um Gelder für die von Donald Trump verlangte Mexiko-Mauer ist kein Kompromiss in Sicht. 

Trump hat angeboten, dass er sich statt einer Beton-Mauer mit einem Stahlzaun zufriedengeben könnte. Doch die Demokraten bleiben hart: Egal aus welchem Material, sie lehnen die Mauer als „unmoralisch“ ab.

Trump will jetzt den Notstand ausrufen.

Previous 1/3: Ver-appelt
Next 1/7: Erdrutsche in Malibu