1/11: Jayme Closs lebend gefunden


Cross
Print Friendly, PDF & Email
# Entführter Teenager lebend gefunden! Jayme Closs war seit dem 15. Oktober verschollen, nachdem ihre Eltern tot in ihrem Haus in Wisconsin gefunden wurden. Sie wurden ermordet. Jetzt gelang ihr aus einem Haus im Douglas County die Flucht, ein Verdächtiger würde verhaftet. Das Mädchen hatte bei einer Nachbarin angeläutet und sie gebeten, den Notruf 911 wählen und die Polizei zu alarmieren. DEVELOPING  
# El Chapo ließ Frau und Mätressen elektronisch überwachen! Diese Aussagen müssen schmerzhaft gewesen sein für Emma Coronel Aispuro, die Model-Frau von Joaquin Guzman, die fast jeden Prozesstag in der Zusehertribüne im Gericht in Brooklyn sitzt. Zeugen beschrieben, dass El Chapo nicht nur ein Serienehebrecher war mit zahllosen Mätressen, sondern auch besessen war vom der Hightech-Überwachung seiner Frauen. (nyt)  
# Surfer in Kalifornien überlebte Hai-Attacke – mit verzweifelten Kampf um sein Leben! Nick Wapner, 19, wurde beim Surfen von einem 4,6 Meter langen Weißen Hai attackiert. Der Hai griff aus der Tiefe an, als er am Bord auf die Wellen wartete. Der Teenager trat mit den Füßen auf den Raubfisch ein und konnte das Tier letztendlich in die Flucht schlagen. Auf seinem Surfbord blieben Bissabdrücke des Riesenhais zurück. (nypost)
# Kranke Kreuzfahrt: 277 Passagiere erkranken am Feriendampfer „Oasis of the Seas“ bei einer Tour durch die Karibik nach einem Norivirus-Ausbruch. (mail)
# Sex-Lehrerin mal anders: Lehrkraft hatte Sex mit Cop im Streifenwagen! High-School-Lehrerin Rebecca Turner, 36, und der Polizeibeamte James Cousins, 25, verloren beide ihren Job, nachdem ihre Sextreffen aufgeflogen waren. Kollegen hatten Flecken am Vordersitz des Polizeiwagens gefunden… (mail)
# SHUTDOWN-SHOWDOWN: Heute erhalten 800.000 Beamte erstmals keinen Gehaltsscheck. Am Samstag wäre die teilweise Stilllegung der Regierung die längste der US-Geschichte,  
# Nur mehr lächerlich: Jetzt will Trump im Wahlkampf gar nicht gesagt haben, dass Mexiko direkt für die Mauer bezahlen würde… (mail)
# Löchrig: Trumps jetzt verlangter Stahlzaun kann mit einfachen Sägen durchtrennt werden (nbc
# Das Horror-Szenario: Was, wenn der Shutdown noch Wochen weitergeht? 38 Mio. arme Amerikaner würden Nahrungszuschuss (Food Stamps) verlieren, sechs Millionen erhalten Steuerrückvergütung später, bei 2 Mio. entfällt der Mietzuschuss, 800.000 Beamte könnten in finanzielle Schieflage geraten. (nbc)  
# Spektakel: Trumps Ex-Anwalt, Michael „Die Ratte“ Cohen wird am 7. Februar öffentlich vor einem Kongress-Ausschuss aussagen. (abc)
# Kein Ende des Hypes um Michelle Obama um eine mögliche Kandidatur 2020: Lässt sich die ehemalige First Lady doch umstimmen und kandidiert gegen Trump? (townhall
# Social-Media-Politwahnsinn: Star-Demokrat Beto O´Rourke streamt Gespräch mit Zahnarzt, während der an seinen Zähnen werkt. (thehill)
# Sex-Akte Bezos: Amazon-Chef schickte Nackt-Selfies, ein Bild seines Penis und lustvolle Text-Messages an seine Geliebte, Lauren Sanchez. Das Paar traf sich zum Sex in Hotels, Privatjets und ihren Apartments. (mail)  
# N26 treibt Expansion in den USA voran: Der deutsche Mobil-Bank-Start-up verkündete den Erhalt von 300 Millionen an Investoren-Geldern, die Firma ist nun mit 2,7 Mrd. Dollar bewertet. Ein Start des Service ist in den nächsten Monaten in den USA geplant. (techcrunch)
# Sex-Klage in Las Vegas wird für Star-Kicker Cristiano Ronaldo gefährlich: Ermittler wollen nun seine DNA mit gerichtlicher Verfügung einholen. Kathryn Mayorga hatte behauptet, Ronaldo hätte sie in einem Vegas-Hotel vergewaltigt. (huff)

Previous Trump will jetzt gar nicht Schuld sein an Shutdown-Krise: „The buck stops with everybody“
Next Jayme Closs lebt: Mädchen (13), deren Eltern ermordet wurden, floh aus den Fängen ihres Kidnappers