Osten der USA droht Frostwelle: Polar Vortex zerfällt in drei Teile


Polar Vortex
Print Friendly, PDF & Email

Die Luftströmung Polar Vortex rund um den Nordpol, die dort normalerweise klirrend kalte Luftmassen über der Polarregion festhält, reißt gerade ab, beobachten Metropolen.

Das sonst stationäre Polartief zerfällt – vereinfacht ausgedrückt – in „drei Subsysteme“, berichtet die Washington Post.

Polare Kaltluft dringt daher in der Osthälfte Amerikas bis tief in südliche Bundesstaaten vor. In Tennessee etwa dürfte die Quecksilbersäule am Sonntag auf – 8 C fallen, in New York werden am Montag Tiefstwerte von – 13 C erwartet.

Im Big Apple und vor allem in Neuengland ist dazu für das Wochenende der heftigste Wintersturm des bisher an sich milden Winters vorhergesagt – wenn auch die Schneemengen entlang der Küste durch vorübergehenden Regen geringer ausfallen dürften. 

Previous 1/15: Er sah sie im Schulbus...
Next 1/16: Shutdown-Fallle