1/30: Schlussplädoyers


Print Friendly, PDF & Email
# El-Chapo-Prozess: Staatsanwälte und Verteidiger vor den Schlussplädoyers! In elf Wochen wurden mit 56 Zeugen, packenden Videos, Grafiken und sogar der Vorlage von Koks-Ziegeln eine wahre Beweislawine präsentiert gegen den ehemaligen Anführer  des Sinaloa-Kartells. (nyt) Sein Anwalts-Dreamteam verteidigte ihn nur 30 Minuten lang. (nypost) Jetzt folgen die Schlussplädoyers heute und morgen – die Beratungen der Geschworenen könnten bereits am Freitag beginnen. (mail)
# HIER bricht eine Sex-Lehrerin bei der Verurteilung unter Tränen zusammen! Rebecca Sparrow, 37, wurde in Ohio zu zwei Jahren Haft verurteilt, nachdem sie Sex mit einem 17-Jährigen hatte. (mail)
# Tragödie in New York: Junge Mutter stürzt bei einer steilen Stiege im Subway-System zu Tode, als sie ihren Kinderwagen schleppte. (nyt)
# 58 Menschen sind tot – und niemand wird jemals wissen, warum sie ermordet wurden… In einem 187 Seiten dicken Abschlussbericht des FBI über das schlimmste US-Massaker aller Zeiten in Las Vegas (2017, 58 Tote) ist festgehalten, dass keine Motive gefunden werden konnten, warum Massenkiller Stephen Paddock mehr als tausend Patronen aus dem Hotelzimmer auf Konzertbesucher gefeuert hatte. (reviewjournal
# Schock in Amerika: „Empire“-Star Jussie Smollett in rassistischer und schwulenfeindlicher Attacke verletzt! Zwei vermutliche Trump-Anhänger in Skimasken lauerten den afroamerikanischen Schauspieler, der sich 2015 in der „Ellen“-Show als Homosexueller outete, um Dienstag 2 Uhr in Chicago auf. Die Angreifer brüllen „Das ist MAGA Country“, in Anlehnung an Trumps Slogan „Make Amerika Great Again“. Sie übergossen ihn mit Bleichmittel und würgten den Star mit einer Henkerschlinge. Smollett, der in Chicago die Hitserie Empire dreht, erhielt zuletzt Drohbriefe, ebenfalls mit MAGA-Andeutungen. (tmz)   
# Trump lebt in einer Fantasiewelt: Sein eigener Geheimdienstchef, Dan Coats, widerspricht Präsident in Sachen Nordkorea. Coats glaube nicht, dass Kim Jong-un jemals seine A-Bomben aufgeben wird (nyt)
# Gwyneth Paltrow als Pistenrowdie: Filmstar wurde auf 3,1 Millionen Dollar Schadenersatz verklagt, nachdem sie einen Doktor aus Utah niederfuhr und dann abhaute. Der Mann erlitt Gehirnverletzungen. (mail
# Mutter von angeblichen Michael-Jackson-Opfer geschockt! In der neuen Doku meldet sich Wade Robson als Opfer sexuellen Missbrauchs durch den Popstar. Seine Mutter jetzt: „Er hat es immer wieder abgestritten mir gegenüber…“ (mail

Previous Lebensgefährliche Extremkälte friert die USA ein: Windchill-Temperaturen von - 54 C
Next Eingefrorenes Chicago: 24 Stunden im Polar-Vortex-Frost