Bezos-Thriller: Bruder der Geliebten soll Sex-Geheimnisse verraten haben


Bezos
Print Friendly, PDF & Email

Im Skandal um die vom Klatschblatt National Enquirer publizierten Sex-Messages zwischen Amazon-Chef Jeff Bezos und seiner Geliebten Lauren Sanchez gibt es einen neuen Knalleffekt: Der Bruder der Ex-TV-Moderatorin, Michael, soll die Sexting-SMS und Fotos an die Postille übergeben haben, berichtet die Website Daily Beast.

Die bezieht sich auf Informanten aus der Redaktion des Tabloids.

Michael Sanchez sei ein glühender Anhänger von Donald Trump – und wollte offenbar Bezos, einem Todfeind von Trump, eins auswischen. Der Bruder dementiert aber.

Previous Trump sieht sich als fleißigster Präsident aller Zeiten
Next Winterwetter in Hawaii: So tief herunter schneite es in Maui noch nie