Keine Chance auf Ausbruch: El Chapo am Weg ins Alcatraz der Rockies


Print Friendly, PDF & Email

Der gerade in zehn Anklagepunkten verurteilte Drogenboss Joaquin „El Chapo“ Guzman wird den Rest seines Lebens in einem Super-Gefängnis schmoren.

Der Richter soll am 25. Juni das Strafausmaß festlegen, erwartet wird lebenslänglich. 

El Chapo dürfte im „Supermax“ in Colorado landen, bekannt als „Alcatraz der Rockies“. Seine künftigen Zellennachbarn:

  • Boston-Terrorist Dzhokhar Tsarnaev,
  • „Unabomber“ Ted Kaczynski,
  • 9/11-Komplize Zacarias Moussaoui
  • oder „Schuhbomber“ Richard Reid.

Hart für El Chapo auch: Das Superprison gilt als ausbruchssicher.

 

Previous Teflon-Trump: Abgeschriebener Präsident holt in „Polls“ wieder auf
Next 2/13: Volksfeinde...