Und die Luft war voller AscheHerbert Bauernebel ist US-Korrespondent in New York seit 1999 und arbeitet derzeit für „Bild“, Bild.de, den Sender OE24 TV und die Tageszeitung „Österreich“ .

Er leitet dazu das Info-Portal AmerikaReport.de mit Blogs, Analysen und News – von „Breaking News“ bis Politik-Aufregern, von Trends aus dem „Silicon Valley“ bis zur Wall Street .

HIER eine Auswahl aktueller Stories.

Mehr Infos gibt es auch auf Bauernebel’s Facebook Page und YouTube Channel.

Bauernebel coverte praktisch alle großen Storys in den USA seit 18 Jahren, einschließlich 9/11, Hurrikan Katrina, die historische Wahl von Barack Obama, den Außenseitersieg von Donald Trump,  die BP-Ölpest, weitere Wirbelsturm-Katastrophen von Rita (2004), Gustav (2008),  Sandy (2012) bis gerade eben Harvey und Irma. Bauernebel war vor Ort bei Amokläufen wie dem Newtown-Schulmassaker oder dem Blutbad in einem Nachtclub in Orlando .

Er berichtete als Reporter in Übersee vor Ort von internationalen Katastrophen wie dem Asien-Tsunami, dem Erdbeben in Haiti, dem Fukushima-Atomunfall in Japan oder Taifun Haiyan in den Philippinen.

Er lebt mit seiner Frau Estee, Sohn Maxwell (15) und Tochter Mia (10) in Lower Manhattan.

Bauernebel, der sein Publizistik- und Kommunikationswissenschaften-Studium 1991 in der Universität Wien abschloss, ist der Autor des Buches “Und die Luft war voller Asche: 9/11 – der Tag, der mein Leben veränderte“.