Freitag, Juni 22 2018

Melania Trump taucht bei Käfig-Kindern in „Don‘t care“-Jacke auf

Jetzt rettet Donald Trump Jobs auch noch in China: Die Versprechen des US-Präsidenten, Dinge wieder “great” zu machen, gelten offenbar auch in Übersee. Sehr selektiv jedoch.

Die First Lady Melania Trump musste sich im Walter Reed National Military Medical Center einem chirurgischen Eingriff an den Nieren unterziehen lassen.

In Florida droht der erste Wirbelsturm der Saison – obwohl sie offiziell erst am 1. Juni beginnt. Der Sturm würde Alberto getauft werden.

Immer dramatischer wird die Lage den Hängen das Kilauea-Vulkans am Big Island (Hawaii): Aus 18 Rissen bereits quillt die Lava.

Beim andauernden Ausbruch des Kilauea-Vulkans am Big Island (Hawaii) öffneten sich zwei neue Spalten, aus denen glühende Lava quillt.

Der Countdown zum Gipfel des Jahres zwischen US-Präsidenten Donald Trump und Nordkoreas Führer Kim Jong-un am 12. Juni in Singapur tickt. Warum Kim einen kleinen Vorteil hat.

Donald Trump lässt sich von Anhängern bereits feiern: „Amerika wird wieder respektiert!“, tönte der US-Präsident bei einer Ruckrede in Indiana vor grölenden Massen.

Donald Trump geht mit einer hochriskanten Strategie in der Weltpolitik voll in die Offensive. So jedenfalls wird die jüngste Taktik in US-Medien bewertet.

Aus neuen Rissen im Boden quillt weiter die Lava, giftige Schwefeldämpfe wabern in der Luft.
Doch laut neuen Warnung könnte das Schlimmste noch bevorstehen.

Follow the Money“: So wurde der Watergate-Skandal geknackt.Jetzt steht eine dubiose Briefkastenfirma des Trump-Anwaltes Michael Cohen im Zentrum explosiver Enthüllungen:

Report: Der russische Milliardär Viktor Vekselberg 500.000 Dollar zahlte in ein Konto von Cohen ein, aus dem Zahlungen an Daniels und möglicherweise weiteren Ex-Affären durchgeführt wurden.

Die USA werden sich aus dem Atom-Deal mit dem Iran zurückziehen. Das gab US-Präsident Donald Trunp in einer Rede im „Diplomatic Room“, eigentlich eine ziemliche Ironie, bekannt.

Neben all dem Eheverdruss mit Gatten Donald wurde nun auch noch Melania Trumps Präsentation ihrer Kinder-Initiative „Be Best“ zum Rohrkrepierer.

Wenn all diese Sex- und Kremlgate-Skandale Donald Trump wirklich schaden würden, liege seine Zustimmungsraten ungefähr bei null… Liegt sie aber nicht.  

Die Lage am „Big Island“ wird nach dem Ausbruch an den Flanken des Vulkans Kilauea dramatischer: Aus neun Rissen quillt jetzt die glühende Lava – mitten im Ort Leilani Estates.

Giuliani, gestand ein, dass neben Stormy Daniels auch von anderen Trump-Freuen das Stillschweigen über mögliche Affären mit finanziellen Zuwendungen erkauft worden sein könnte.

Die Feuerwehr am “Big Island”, der größten Hawaii-Insel, warnte vor dem möglichen Aufbrechen neuer Risse im Vulkan-Krater.

Also was jetzt? Mit den immer verwirrenderen Wortmeldungen in Sachen “Stormy-Gate” befällt die Nation zusehends Schwindelgefühle.

Trotz des neuerlichen Feuerwerks an Skandalen erreicht US-Präsident Donald Trump in Umfragen die höchsten Popularitätswerte seit Mai des Vorjahres.

Mit Erdstößen, Gas- und Lava- Eruptionen ist am Big Island der Hawaii-Inselkette der Vulkan Kilauea ausgebrochen.

NBC  berichtetet, dass Bundesermittler das Telefon von Trumps Privatanwalt Michael Cohen abhören hatten lassem – und das Wochen vor den FBI-Razzien.

Die Zeichen stehen auf Sturm – das Duell zwischen dem mächtigsten Mann der Welt und einem der härtesten Ankläger der USA geht in die finale Runde.

Knalleffekt im Skandal um die mutmaßliche, früherer Sexaffäre von US-Präsidenten Donald Trump mit Porno-Star Stormy Daniels.

Der Sonderermittler könnte Donald Trump mit einer gerichtlichen Vorladung zu einer Aussage im Skandal „Kremlgate“ (Absprachen von Trumps Wahlkampfteam mit Russland) zwingen.

Der Streit um die höchst vokale Unterstützung des Musikstars Kanye West für Donald Trump eskaliert gefährlich. Jetzt wird mit Gewalt gedroht.

US-Präsident Donald Trump gewährt der EU, Kanada und Mexiko einen Aufschub von 30 Tagen bei der geplanten Verhängung von Strafzölle bei Stahl (25 %) und Aluminium (10 %).

Eine ähnliche Einschätzung kostete bereits einem Kabinetts-Mitglied den Kopf, als Außenminister Rex Tillerson den US-Präsidenten als “verdammten Trottel” bezeichnet hatte.

Der Treck aus Flüchtlingen aus Honduras, Guatemala und El Salvador hat die US-Grenze bei Tijuana erreicht. Insgesamt 345 Menschen sind in dem Grenzort eingetroffen,

Während die Top-Medienleute in Washington DC feierten und Donald Trump & Co auf die Schaufel nahmen, schoss der Präsident bei einem Auftritt vor Anhängern auf die Presse.

Am Mittwoch wird die Elektroautofirma Tesla Quartalszahlen präsentieren – und Analysten befürchten einen potentiellen Aktien-Crash. Es droht ein Crash.

Trump solle laut der Meinung der US-Rechten der Hauptverdienst beim plötzlichen und dramatischen Tauwetter zwischen Nord- und Südkorea zugeschrieben werden. 

Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron schmiss Donald Trump einen dreitägigen Pomp-Empfang. Angela Merkel jedoch muss sich mit einem kargen Arbeitsbesuch begnügen.

Bill Cosby (80), wurde im Prozess wegen sexueller Belästigung von den 12 Geschworenen im Gericht in Norristown (bei Philadelphia) in allen drei Anklagepunkten schuldig gesprochen. 

Der Killer hatte Kalifornien in den Siebzigern und Achtzigern in Angst und Schrecken versetzt, er soll für 12 Morde, 45 Vergewaltigungen und 120 Einbrüche verantwortlich sein.

Macron und Merkel wollten diese Woche Trump in die Mangel nehmen: Der America-First-Präsident sollte vor allem davon abgebracht werden, den Iran-Atomdeal zu zerreißen.

Ein kanadischer Polizist exerziert vor, wie man eine potenziell tödliche Situation deeskaliert, anstatt loszuballern – der Kanadier führte damit seine “Schießt zuerst, fragt später”-Kollegen in den USA vor.

Wieder so ein Tag zum Vergessen an der Wall Street: Der Dow Jones-Index sackte um mehr als 500 Punkte ab.

Weiter Trauer und Entsetzen in Toronto (Kanada) nach dem Massakers eines Amokfahrer mit zehn Toten. Es gibt wild Spekulationen über das Motiv.

Terror-Alarm in der Kanada-Metropole Toronto.Ein Lieferwagen hatte auf einem Bürgersteig in der Yonge Street im Zentrum der Millionenstadt Menschen niedergefahren.

Killer Travis Reinking (29) hatte vier Menschen in einem “Waffle House”-Restaurant in Tennessee massakriert, bevor ihm ein heldenhafter Gast die Waffe entriss.

Wieder ein grauenhaftes Schussattentat in den USA durch einen Amokläufer: Der 29-Jährige Travis Reinking tötete in einen Restaurant vier Menschen.

Donald Trump hat seinen Privatanwalt Michael Cohen stets letztklassig behandelt, so die New York Times: Jetzt aber braucht er seine Hilfe. 

Der Winter will im Nordosten der USA einfach keine Ende nehmen – und das einen Monat nach dem Frühlingsbeginn Ende April.

Die Notizen, die der Ex-FBI-Chef über seine Begegnungen mit Trump angefertigt hatte, wurden vom Justizministerium an den Kongress übergeben – und prompt den Medien zugespielt.

Ist Donald Trump bei den Kremlgate-Untersuchungen von FBI-Sonderermittler Bob Mueller aus dem Schneider? Vizejustizminister soll ihn beruhigt haben,

Jetzt brachen erstmals die beiden Afroamerikaner ihr Schweigen, die in einer Starbucks-Filiale in Philadelphia verhaftet wurden.

Nach der tödlichen Explosion eines Triebwerkes gelang einer Southwest-Pilotin eine wahre Heldenlandung. Sie meisterte den Sinkflug mit der havarierten Maschine.

Eine Passagierin kam bei einem schweren Zwischenfall bei einem Southwest-Flug ums Leben. Trümmer eines explodierten Triebwerkes zerschlugen Scheibe.

Stephanie Clifford, besser bekannt als Pornostar Stormy Daniels, ließ nun eine Skizze veröffentlichen, die jenen Mann zeigt, der sie 2011 auf einem Parkplatz bedrohte haben soll.

Starbucks wirkt nach der Verhaftung zweier Schwarzer belagert: Nach dem Skandal in Philadelphia werden neue Fälle bekannt, wo Afroamerikaner ungleich behandelt wurden.

MENU

Back